Sie sind hier
Home > Radsport > Alessa-Catriona Pröpster ist Sprint-Europameisterin

Alessa-Catriona Pröpster ist Sprint-Europameisterin

Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen) vom RSC Ludwigshafen errang bei der Bahnrad-EM in Belgien die Bronzemedaille im Teamsprint und wurde Sprint- Europameisterin. (Foto: Michel Sonnick)
Die 18-jährige Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen) vom 
RSC Ludwigshafen wird Sprint-Europameisterin bei der 
Bahnrad-EM in Belgien. (Foto: Michael Sonnick)

Nach der Bronzemedaille im Teamsprint zum Auftakt der Bahnrad-Europameisterschaft in Gent/Belgien wurde Alessa-Catriona Pröpster (Jungingen) vom RSC Ludwigshafen Sprint-Europameisterin.

Die 18-jährige Schülerin von der 12. Klasse vom Heinrich-Heine-Gymnasium (HHG) in Kaiserslautern besiegte im Finale der Juniorinnen die Britin Emma Finucane im entscheidenden dritten Lauf und holte sich die Goldmedaille.

Für Alessa-Catriona Pröpster, die für das Bahn-Team Rheinland-Pfalz startet und im Vorjahr Junioren-Weltmeisterin im Teamsprint wurde, ist dies der erste EM-Titelgewinn. Alessa-Catriona Pröpster wird von Erfolgstrainer Frank Ziegler aus Otterbach trainiert und hofft bei der EM in Belgien beim Keirin und im Zeitfahren auf weitere Medaillen.

Teamkollegin Katharina Albers (Hamburg/RV Dudenhofen) vom Bahn-Team Rheinland-Pfalz war im Viertelfinale an der Finalistin Emma Finucane (GB) gescheitert.

Autor: Michael Sonnick, web: rc-friesenheim.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben