Sie sind hier
Home > Eishockey > Adler Mannheim verpassen durch Heimniederlage das DEL-Finale

Adler Mannheim verpassen durch Heimniederlage das DEL-Finale

Adler Mannheim Eishockey bei SPORTregio.de

Mannheim. Die Adler Mannheim haben das dritte und entscheidende Halbfinale in der DEL Eishockey-Playoff-Serie gegen die Grizzlys Wolfsburg zu Hause mit 1:2 (1:1, 0:0, 0:1) verloren.

Die Mannheimer gingen bereits in der vierten Minute (3.51) durch einen Schuss von Denis Reul von der blauen Linie mit 1:0 in der SAP-Arena in Mannheim in Führung. Die Wolfsburger erzielten durch Spencer Machacek (13.52) den 1:1-Ausgleich. Drei Minuten (56.17) vor Spielende im Schlussdrittel gelang Max Görtz der Siegtreffer zum 1:2, sein Schuss rutschte vom Schlittschuh von Adler-Verteidiger Denis Reul über die Torlinie. Die Adler Mannheim waren das beste Vorrundenteam . Die Grizzlys Wolfsburg haben mit dem zweiten Halbfinalsieg das DEL-Finale erreicht. Gegner sind die Eisbären Berlin, die gegen den ERC Ingolstadt einen 4:2-Heimsieg (0:0, 2:2, 2:0) feierten. Die Berliner drehten nach einem 0:2 Rückstand noch das Spiel.

Autor: Michael Sonnick, web: adler-mannheim.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben