Sie sind hier
Home > Eishockey > Adler Mannheim siegen bei der DEG nach Verlängerung

Adler Mannheim siegen bei der DEG nach Verlängerung

Adler Mannheim Eishockey bei SPORTregio.de

Mannheim. Nur einen Tag nach dem 3:2-Auswärtssieg im Penaltyschießen bei den Kölner Haien haben die Adler Mannheim auch das Auswärtsspiel bei der Düsseldorfer EG mit 3:2 (1:1, 0:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen.

Tobias Eder gelang nach 16.45 Minuten die Führung für das DEG-Team von Trainer Harald Kreis. Taylor Leier konnte für die Adler kurz vor Ende des ersten Drittels (18.57) ausgleichen. Nachdem im Mitteldrittel keine Tore fielen, brachte Craig Schira die Adler im Schlussdrittel (42.02) erstmals mit 2:1 in Führung. DEG-Kapitän Alex Barta sorgte mit dem 2:2-Ausgleichstreffer für die Verlängerung. In der Overtime (3.01) schoss Joonas Lehtivuori den 3:2-Siegtreffer für die Adler. Die Adler Mannheim führen mit 79 Punkten die Tabelle in der Süd-Gruppe vor dem EHC Red Bull München mit 70 Zählern an. Der EHC Red Bull München hat sein Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven überlegen mit 6:2 gewonnen und feierte den achten Sieg in Folge.

Autor: Michael Sonnick, web: adler-mannheim.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben