Sie sind hier
Home > Eishockey > Adler Mannheim gewinnen bei den Kölner Haien

Adler Mannheim gewinnen bei den Kölner Haien

Adler Mannheim Eishockey bei SPORTregio.de

Mannheim. Die Adler Mannheim haben das Auswärtsspiel bei den Kölner Haien in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erst nach dem Penaltyschießen mit 3:2 (1:2, 0:0, 1:0, 0:0, 1:0) gewonnen.

Lucas Dumont brachte die Kölner Haie nach 5.06 Minuten in Führung, die Adler erzielten durch Markus Eisenschmid (11.01 Min.) den 1:1-Ausgleichstreffer. Kurz vor Ende des ersten Drittels (18.57) gelang Frederik Tiffels die erneute Führung für die Haie. Im Mitteldrittel fielen dann keine Tore, im Schlussdrittel schoss Joonas Lehtivuori (41.02) den Ausgleich zum 2:2. Da in der Verlängerung keine Tore fielen, musste die Entscheidung im Penaltyschiessen fallen.

Dort verwandelte Stefan Loibl den entscheidenden Penalty zum 3:2-Auswärtssieg für die Adler. Die Adler Mannheim führen mit 77 Punkten die Tabelle in der Süd-Gruppe deutlich vor dem EHC Red Bull München mit 67 Zählern an. Der EHC Red Bull München hat sein Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg knapp mit 4:3 gewonnen. Auch die Iserlohn Roosters feierten einen knappen 3:2-Heimsieg nach Verlängerung gegen die Nürnberg Ice Tigers. Deutlicher siegten die Augsburger Panther mit 5:2 gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

Autor: Michael Sonnick, web: adler-mannheim.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben