Sie sind hier
Home > Wintersport > Adler Mannheim besiegen Ingolstadt nach Verlängerung

Adler Mannheim besiegen Ingolstadt nach Verlängerung

Adler Mannheim Eishockey bei SPORTregio.de

Mannheim. Die Adler Mannheim haben das Heimspiel gegen den ERC Ingolstadt mit 2:1 (0:0, 0:1,1:0,1:0) erst nach Verlängerung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen.

In einem intensiven Spiel ging es in der Mannheimer SAP-Arena hin und her. Nach einem torlosen ersten Drittel erzielten die Gäste durch David Elsner in der 33. Minute die Führung. Elsner lief alleine auf Adler-Torhüter Felix Brückmann zu und bezwang ihn.

Die Adler konnten erst in der 58. Minute (57.30) durch Brendon Shinnimin ausgleichen und erzwangen die Verlängerung. In der Verlängerung gelang Adler-Stürmer Markus Eisenschmid nach bereits nur 15 Sekunden der 2:1-Siegtreffer für die Kurpfälzer. Die Adler Mannheim mit Trainer Pavel Gross führen die Tabelle in der Süd-Gruppe mit 24 Punkten vor dem EHC Red Bull München mit 18 Zählern an, die aber ein Spiel weniger haben. Der ERC Ingolstadt und die Schwenninger Wild Wings folgen mit jeweils 17 Punkten. Weitere Informationen gibt es unter www.adler-mannheim.de.

In der Nord-Gruppe unterlagen die Grizzlys Wolfsburg zu Hause mit 1:2 (0:0, 1:1, 0:1) gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven. Das Schlusslicht Krefeld Pinguine verlor zu Hause gegen die Kölner Haie deutlich mit 0:7 (0:2, 0:3, 0:2).

Am Freitag hatten die Krefelder nach neun Niederlagen in Folge bei den Iserlohn Roosters auswärts mit 6:3 gewonnen und den ersten Saisonsieg gefeiert. Tabellenführer in der Nord-Gruppe sind die Eisbären Berlin mit 20 Punkten vor den Fischtown Pinguins Bremerhaven (ein Spiel mehr) mit 21 Zählern sowie der Düsseldorfer EG mit 18 Punkten.

Autor: Michael Sonnick, web: adler-mannheim.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben