Sie sind hier
Home > Motorsport > ADAC Sandbahnrennen in Altrip an Fronleichnam 3. Juni fällt aus

ADAC Sandbahnrennen in Altrip an Fronleichnam 3. Juni fällt aus

Karl-Martin Gensinger (links) mit Altrip-Sieger Josef Franc aus Tschechien. (Foto: Michael Sonnick)
Karl-Martin Gensinger (links) mit Altrip-Sieger Josef Franc aus Tschechien. 
(Foto: Michael Sonnick)

Altrip. Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden hat der Vorstand des MSC Altrip e.V. einstimmig beschlossen, das diesjährige Internationale Altriper ADAC Sandbahnrennen an Fronleichnam am 3. Juni 2021 aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie abzusagen. Bereits im Vorjahr 2020 fand das Sandbahnrennen wegen der Corona-Pandemie nicht statt.

Wir konnten aufgrund der Kontaktbeschränkungen keine Arbeitseinsätze durchführen, um unser Gelände für das Rennen vorzubereiten und nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden ist unser Rennen in der gewohnten Form auch dieses Jahr nicht genehmigungsfähig.

Wir möchten die Gesundheit unserer Clubmitglieder, Familien, Fans, Fahrer und Helfer schützen und hoffen auf euer Verständnis für diese Entscheidung.

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr an Fronleichnam 16. Juni 2022 in Altrip endlich wieder die Motoren dröhnen.

An alle Clubmitglieder, Familien, Fans und unsere Helfer richten wir die Bitte: BLEIBT GESUND !

Autoren: MSC Altrip und Michael Sonnick, web: msc-altrip.com

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben