Sie sind hier
Home > Motorsport > ADAC Kart Rookies Cup Südwest

ADAC Kart Rookies Cup Südwest

Neue Kartsport-Rennserie startet durch. (Foto: ADAC Motorsport)
Neue Kartsport-Rennserie startet durch. (Foto: ADAC Motorsport)

Der ADAC Saarland hat gemeinsam mit den Regionalclubs des ADAC Mittelrhein und des ADAC Pfalz eine neue Kart-Rennserie ins Leben gerufen, den ADAC Kart Rookies Cup Südwest.

Dieser Cup ist speziell für Kartslalom-Umsteiger und Neueinsteiger gedacht, die erstmalig in den Rundstreckensport hineinschnuppern wollen, ohne große Investitionen tätigen zu müssen. Denn die Teilnehmer können mit eigenen, leicht angepassten, Slalom-Karts fahren. Die eigene Schutzausrüstung ist verpflichtend. Die Viertakt-Motoren von Honda (GX 200 ccm-Motoren mit ca. 6,5 PS) werden gegen eine geringe Leihgebühr gestellt. Der Cup soll also für Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren eine finanziell erschwingliche Plattform zwischen dem Kart-Slalom und dem Westdeutschen ADAC Kart Cup bieten.

Der Ablauf während des Renntages teilt sich in Training (3 x 10 Minuten), Zeittraining (1 x 10 Minuten) und den Rennen (2 x 20 Minuten) auf.

Die Veranstaltung wird in folgenden Klassen durchgeführt:

  • Klasse 1: 8 – 10 Jahre (ADAC Kart Rookies Cup)
  • Klasse 2: 11 – 13 Jahre (ADAC Kart Rookies Cup)
  • Klasse 3: 14 – 18 Jahre (ADAC Kartpokal Südwest)

Der Auftakt zur neuen Serie steigt am 11. April 2020 in Uchtelfangen (Saarlandring) mit einem Grundlagen-Lehrgang. Dieser ist für alle Teilnehmer verpflichtend. Außerdem ist eine nationale DMSB-Lizenz Stufe C erforderlich.

Die weiteren Termine zur Serie sind:

9. Mai Rennen 1/2 Westerwaldring (Eichelhardt)
6. Juni Rennen 3/4 Saarlandring (Uchtelfangen)
4. Juli Rennen 5/6 Waldparkring (Wiesloch-Walldorf)
8. August Rennen 7/8 Saarlandring (Uchtelfangen)
5. September Rennen 9/10 Saarlandring (Uchtelfangen)
3. Oktober Rennen 11/12 Waldparkring (Wiesloch-Walldorf)

Autor: Ann-Iren Ossenbrink, web: motorsport-saar.de/kart-rennsport

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
    nach oben