Sie sind hier
Home > Rhythmische Sportgymnastik > 6. Frühlingspokal in Oppau

6. Frühlingspokal in Oppau

6. Frühlingspokal in Oppau
(Fotos: Thomas Mitrakas, Köhler, Makhina)

Hervorragende Ergebnisse gab es für die Sportgymnastinnen des DTB-Turn-Zentrums Saarbrücken am 08.04.2018 beim 6. Frühlingspokal in Oppau. Insgesamt sieben Gymnastinnen schickten die Trainerinnen Karin Schalda-Junk und Nelly Dimitrova bei den Wettkämpfen der Leistungsklasse an den Start.

Nach einem anstrengenden und nervenaufreibenden Wettkampftag konnte Pauline Köhler vom TV Fechingen die Schülerleistungsklasse 12 als Siegerin abschließen. Nachdem ihre Keulendarbietung wegen eines technischen Fehlers der Musikanlage insgesamt zweimal wiederholt werden musste, konnte sie sich am Ende schließlich doch über zwei gelungene Darbietungen freuen. Ihre Vereinskameradin Emma Klein gelang es nach längerer krankheits- und verletzungsbedingter Pause wieder erfolgreich in das Wettkampfgeschehen einzugreifen. Mit zwei ausdruckstarken Übungen mit Ball und ohne Gerät sicherte sie sich trotz eines Geräteverlustes am Übungsende den dritten Platz. Auch Angelina Fink (TV Fechingen) zeigte sich stark verbessert und freute sich über Rang vier.

Elisabeth Polzin-Kvasova überzeugte in der Schülerleistungsklasse 11 und siegte hier vor Regina Krivoseev (Platz 2) und Diana Bernhardt (Platz 3, alle TV Fechingen). Liana Neumann vom TV St.Wendel erreichte bei den 10-jährigen verdient den 2. Platz.

Auch bei den Wettkampfklassen freuten sich die Gymnastinnen des Saarbrücker Trainingszentrumes über ihr Abschneiden. Catharina Herz vom TV St.Wendel nahm bei den Schülerinnen (10-12 Jahre) stolz den Siergerpokal in Empfang und rechnet sich somit bei dem am nächsten Wochenende stattfindeten Regio-Cup Süd die größten Chancen aus. Bei dem in Worms ausgetragenen Regio-Cup können sich die besten Gymnastinnen für den Deutschland-Cup in Ahrensburg Mitte Mai qualifizieren. Alina Krivossev (TV Fechingen) belegte in Oppau unter insgesamt 34 Gymnastinnen der Schülerwettkampfklasse einen tollen 9.Platz! Im Juniorenbereich den 13-15 Jährigen konnte die erst 13-jährige Vasiana Todorov vom TV Fechingen den Wettkampf in Oppau mit dem 8.Platz abschließen. Adrienne Maigua-Males aus St.Wendel wurde 10.

Die Nachwuchsgymnastinnen des Turn-Talenschule „RSG Saarbrücken“ nahmen ebenfalls die Gelegenheit war beim Frühlingspokal in Oppau weitere Wettkampferfahrungen zu sammeln.

Die Trainerinnen Irina Makhina und Olga Hanesch sind stolz und zufrieden mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge:

KLK7 Jahre: 3. Ariane Günzel, 5. Diana Kovalenko
KLK8 Jahre: 3. Kristina Starykh, 5. Lia Wof, 8. Daria Rudakov
KLK9 Jahre: 7. Karolina Kotenev, 8. Anastasia Stroh, 10. Virginia Gomer, 14. Valeria Walker

6. Frühlingspokal in Oppau
Autor: Martina Köhler, web: saarlaendischer-turnerbund.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben