54. Sportfest für rund 300 Homburger Auszubildende

54. Sportfest für rund 300 Homburger Auszubildende
Foto: CJD Homburg/Saar gGmbH

Die Ausbildungsbetriebe aus dem Großraum Homburg, Robert Bosch – Werk Homburg, ThyssenKrupp Gerlach – Schaeffler Technologies, Michelin, TÜV NORD, Karlsberg Brauerei, CJD Homburg/Saar Jugenddorf-Berufsbildungswerk, AZH Ausbildungszentrum Homburg GmbH, AWO/SPN, Hager Group und John Deere Werk Zweibrücken veranstalten am Freitag, den 8. Juni 2018, ab 7.45 Uhr im Homburger Waldstadion ihr 54. Sportfest für Auszubildende.

Ausrichter ist in diesem Jahr das CJD Homburg/Saar. Die Schirmherrschaft hat somit Norbert Litschko, Geschäftsführer, übernommen und Dieter Thielen wird um 7.45 Uhr die Sportler, Wettkampfrichter, Betreuer und Zuschauer begrüßen.

Fast 300 junge Auszubildende nehmen an den Leichtathletik Wettkämpfen teil. Die jungen Sportler messen sich in den traditionellen Wettkampfsportarten, wie Weitsprung, Kugelstoßen, 100m-Lauf, 1.000m-Lauf, den Staffelläufen und im Mehrkampf. Außerdem werden die Auszubildenden in vier Altersgruppen eingeteilt, getrennt nach männlichen und weiblichen Teilnehmern.

Die Siegerehrung wird ab 12.30 Uhr im Homburger Waldstadion stattfinden.

Zu diesem „54. Sportfest für Auszubildende“, der größten Ausbildungsbetriebe, laden wir Sie recht herzlich in das Waldstadion in Homburg ein. Wir freuen uns über Ihr Kommen und die Ankündigung in Ihrem Medium.

Autor: Hartmann Barbara,
web: cjd-homburg.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar