Sie sind hier
Home > Radsport > 28. St. Ingberter Radtourenfahrt des RSC St. Ingbert durch den Bliesgau und das Bitscher Land

28. St. Ingberter Radtourenfahrt des RSC St. Ingbert durch den Bliesgau und das Bitscher Land

28. St. Ingberter Radtourenfahrt des RSC St. Ingbert durch den Bliesgau und das Bitscher Land

Der Radsportclub (RSC) St. Ingbert veranstaltet am Sonntag, 27. Mai seine 28. Radtourenfahrt, kurz RTF, für Fahrer aus nah und fern. Start ist zwischen 7.00 und 10.00 Uhr an der Eisenberghalle, in der Schulstraße in 66386 St. Ingbert, im Ortsteil Hassel. Es werden landschaftlich schöne und verkehrsarme Rundkurse mit verschiedenen Streckenlängen angeboten. Einsteiger und Genussradler bevorzugen die 40 bzw. 70 km Strecke durch den Bliesgau. Trainierte und erfahrene Radler gehen auf die 110 km Strecke durch die Pfalz und das nahe Frankreich. Ganz sportliche zieht es auf die 150 km Strecke durch das Bitscher Land/Nordvogesen. Der Tourenverlauf ist jeweils komplett ausgeschildert. Gefahren werden können die beiden leichten Touren mit allen Radtypen, für die größeren Strecken ist ein Rennrad empfehlenswert; Pedelcs sind ebenfalls erlaubt. Etwa alle 30 km gibt es eine Verpflegungsstelle, an der Getränke, Obst, Riegel und Gebäck gereicht werden. Nach dem absolvierten Rundkurs ist am Ziel in Hassel ein Radlertreff mit Kaffee, Kuchen und kleinen Speisen angesagt.

Der Tourenverlauf der 4 Strecken sowie deren GPS-Daten können unter www.rsc-igb.de in der Rubrik „Radtouristik-RTF“ eingesehen bzw. heruntergeladen werden.
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierte, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht nötig. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und ganz wichtig: nur mit Fahrradhelm!
Weitere Informationen unter Tel. 06842-5070950 oder www.rsc-igb.de.

Autor und Foto: Leander Wappler,
web srb-saar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben