Sie sind hier
Home > Fussball > 2:3-Niederlage der Spvgg. Quierschied

2:3-Niederlage der Spvgg. Quierschied

Spvgg. Quierschied bei SPORTregio.de

Nach Treffern von Marcel Jung und Sascha Schaum lag die Erste Mannschaft der Spvgg. Quierschied am vergangenen Sonntag schon mit 2:0 in Front. Und das trotz einer 30-minütigen Unwetter-Unterbrechung.

Trotzdem ließ sich das Team von Trainer Pascal Bauer noch die Butter vom Brot nehmen und kassierte in den letzten 15 Minuten drei Gegentreffer: Statt des sicher geglaubten Sieges stand das Team am Ende mit leeren Händen da.

Die Zweite machte es besser

Die Tore von Hendrik Grätz, Manuel Dillenburger und Andreas Breier markierten den 3:0-Erfolg über Eschringen.

Nun steht eine Englische Woche bevor. Nach dem Pokalspiel am Dienstagabend in Hilbringen (19.15 Uhr) empfängt die erste Mannschaft am Freitag um 20 Uhr den SV Saar 05 am Franzenhaus. Die zweite Mannschaft ist am Sonntag um 15 Uhr bei den SF Hanweiler zu Gast.

Opa spendet posthum Teams seines Enkels

Ein echter Fan der E-Junioren, „Spieler-Opa“ Gisbert Zick, verstarb im Mai 2018 nach kurzer und schwerer Krankheit. Der Opa unseres Jugendspielers Lorenz war leidenschaftlicher Fußballfan, weshalb seine Erben Mitte September beschlossen haben, 500 Euro aus seinem Nachlass an unsere E-Junioren zu spenden. Das Team wird von dieser großzügigen Gabe neu eingekleidet. Der aufrichtige Dank des Vorstands gilt dem Spender und seiner Familie.

Autor: Sebastian Zenner, web: spvgg-quierschied.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben