Griebel mit Podestplatz zum Saisonauftakt

Griebel mit Podestplatz zum Saisonauftakt. (Foto: Marijan Griebel Presseservice)

Griebel mit Podestplatz zum Saisonauftakt. (Foto: Marijan Griebel Presseservice) Marijan Griebel kämpft bei der 50. ADAC Rallye Stemweder Berg lange um den Gesamtsieg, ehe ihn ein technisches Problem kurz vor Schluss zurückwirft. Nach einem Jahr coronabedingter Zwangspause startete die Deutsche Rallye Meisterschaft am vergangenen Wochenende bei der ADAC Rallye Stemweder Berg rund

TV St. Wendel wird Deutscher Vizemeister

Deutscher Vizemeister in der Juniorinnenleistungsklasse: TV St.Wendel. Vorne vlnr: Diana Bernhardt, Pauline Köhler, Regina Krivoseev, hinten vlnr: Emma Klein, Angelina Fink, Elisabeth Polzin-Kvasova. (Foto: Köhler)

tv-wnd.deDeutscher Vizemeister in der Juniorinnenleistungsklasse: TV St.Wendel. Vorne vlnr: Diana Bernhardt, Pauline Köhler, Regina Krivoseev, hinten vlnr: Emma Klein, Angelina Fink, Elisabeth Polzin-Kvasova. (Foto: Köhler) Die Sportgymnastinnen des TV St.Wendel, die gerade erst seitens des Saarländischen Turnerbundes über die Schließung des DTB-Turn-Zentrums an der Herrmann-Neuberger-Sportschule informiert wurden, sind am 12.06.2021 Deutsche

Auftakt der Endurance Weltmeisterschaft in le Mans / Frankreich

SERT Suzuki gewinnt das 24 Stundenrennen von le Mans. (Foto: Suzuki)

SERT Suzuki gewinnt das 24 Stundenrennen von le Mans. (Foto: Suzuki) Epischer Zweikampf zwischen Yamaha und Suzuki Die 44. Ausgabe der 24 Stunden von le Mans für Motorräder begann äußerst spektakulär. Startfahrer Karel Hanika brachte die Maschine auf der Pole Position, die YART-Yamaha, nicht gut vom Start weg und sortierte sich erst

Drei Saarlandrekorde an einem Tag

leichtathletik bei SPORTregio.de

Saarlandrekord von Sophie Gimmler Sophie Gimmler (LC Rehlingen) hat am 12. Juni 2021 bei einem Normwettkampf in Fränkisch-Crumbach ihren eigenen Saarlandrekord gebrochen. Mit 65,77 Metern verbesserte die 25-Jährige ihre eigene Bestmarke, die sie 2017 ebenfalls in Fränkisch-Grumbach aufgestellt hatte, um zwei Zentimeter. Wie schon vergangenen Sonntag bei den Deutschen Meisterschaften in

Jan Bühn Vierter beim 24-Stunden-Rennen

Kawasaki-Pilot Jan Bühn wurde in Le Mans von seinem Bruder Daniel (links) und Förderer Georg Räth (rechts) unterstützt. (Foto: Bühn)

Kawasaki-Pilot Jan Bühn wurde in Le Mans von seinem Bruder Daniel (links) und Förderer Georg Räth (rechts) unterstützt. (Foto: Bühn) Beim legendären 24-Stunden-Motorradrennen von Le Mans in Frankreich belegte Motorradrennfahrer Jan Bühn aus Kronau vom Team Bolliger Switzerland als bestes Privatteam den vierten Gesamtrang. Das Kawasaki-Team ging vom 19. Startplatz am Samstagmittag