Saison-Einstieg mit Saarlandrekord

Sara Benfares vom LC Rehlingen unterbot mit 9:03,09 den Saarlandrekord. (Foto: Lutwin Jungmann)

Sara Benfares vom LC Rehlingen unterbot mit 9:03,09 den Saarlandrekord. (Foto: Lutwin Jungmann) Die 15 Mittel- und Langstreckler/innen, die am Samstag, 8.5.21, in Rehlingen am Kaderwettkampf über 3.000 Meter teilnehmen durften, bedankten sich mit außerordentlich guten Zeiten. Die überragende Läuferin des Tages war die 19-jährigen Sara Benfares vom LC Rehlingen. Mit

Kugelstoß-Elite mit David Storl beim Pfingstsportfest

Archivbild: David Storl in Rehlingen (Foto: Rolf Ruppenthal)

Archivbild: David Storl in Rehlingen (Foto: Rolf Ruppenthal) Das breite Teilnehmerfeld wird von einem Duo angeführt. Der zweifache Weltmeister, dreifache Europameister und Olympia Silbermedaillen-Gewinner David Storl (SC DHfK Leipzig, 22,20 m), der bereits 2014 beim 50. Pfingstsportfest mit 21,15 m siegte und der luxemburgischen Landesrekordhalter Bob Bertemes (C.A. Beles), der mit

Olympisches Flair beim Pfingstsportfest

Archivbild: Robert Harting 2019 in Rehlingen. (Foto: Rolf Ruppenthal)

Archivbild: Robert Harting 2019 in Rehlingen. (Foto: Rolf Ruppenthal) Wenn an Pfingstsonntag (23. Mai) im Rehlinger Bungertstadion zum Diskuswurf der Männer aufgerufen wird, können die (Fernseh-) Zuschauer eine Neuauflage der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro erleben. Denn der Wettbewerb ist mit den herausragenden Akteuren dieser Disziplin besetzt. Auf der Startliste

Eulen Ludwigshafen feiern wichtigen Auswärtssieg in Erlangen

Eulen-Kapitän Gunnar Dietrich erzielte drei Treffer beim sechsten Saisonsieg. (Foto: Michael Sonnick)

Eulen-Kapitän Gunnar Dietrich erzielte drei Treffer beim sechsten Saisonsieg. (Foto: Michael Sonnick) Erlangen. Die Eulen Ludwigshafen feierten beim HC Erlangen einen wichtigen 24:19-Auswärtssieg, bereits zur Halbzeit führten die Eulen mit 12:8 Toren. Der Held des Tages beim sechsten Saisonsieg war Eulen-Torhüter Martin Tomovski mit 18 Paraden. Erfolgreichste Eulen-Werfer waren Hendrik Wagner

SV Sandhausen verliert nach Führung in Heidenheim

SV Sandhausen bei SPORTregio.de

Heidenheim/Sandhausen. Der Fußball-Zweitligist SV 1916 Sandhausen hat das Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim mit 1:2 verloren. Die Sandhäuser gingen kurz vor der Halbzeitpause (43. Minute) durch Daniel Keita-Ruel mit 1:0 in Führung. In der 59. Minute erzielte Patrick Mainka den 1:1-Ausgleichstreffer. Neun Minuten (81.) vor Spielende gelang FCH-Stürmer Tim Kleindienst das

TSG Hoffenheim sichert sich nach Heimsieg gegen Schalke den Klassenerhalt

TSG 1899 Hoffenheim bei SPORTregio.de

Sinsheim. Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich mit einem 4:2-Heimsieg gegen Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 endgültig den Klassenerhalt gesichert. Die Schalker führten zur Halbzeit durch die Tore von Mark Uth (12. Minute) und Mustafi (42.) mit 2:0. Doch in der zweiten Hälfte drehte das TSG-Team von Trainer Sebastian Hoeneß die Partie.

Die Frauen vom Mannheimer HC verlieren nach Penaltyschiessen den Titel

Spielplan der Hockey-DM-Endrunde am 8./9. Mai beim Mannheimer HC steht fest. (Foto: DHB)

Mannheim. Die Frauen vom Mannheimer HC haben beim Final Four um die deutsche Feldhockey-Meisterschaft zu Hause das Endspiel am Sonntag gegen den Düsseldorfer HC mit 2:3 nach Penaltyschiessen verloren. Der DHC ging in der 18. Minute durch Emma Sophie Heßler in Führung, Florencia Habif (53.) glich für den MHC aus, beide

Rhein-Neckar Löwen verlieren das Derby in Stuttgart

Rhein-Neckar Löwen bei SPORTregio.de (Foto: Verein)

Stuttgart/Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben das Auswärtsspiel in der Handball-Bundesliga beim TVB 1898 Stuttgart mit 28:32 Toren verloren. Bereits zur Halbzeit führte Stuttgart mit 15:11. Nach bisher zehn Bundesliga-Siegen gegen Stuttgart haben die Löwen erstmals das Derby verloren. Die Löwen mussten verletzungsbedingt auf einige Spieler verzichten, in Stuttgart verletzten sich in

FCK feiert im Kellerduell gegen Uerdingen einen wichtigen Heimsieg

1. FC Kaiserslautern bei SPORTregio.de

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat mit einem 4:1-Heimsieg gegen den KFC Uerdingen 05 einen großen Schritt im Kampf um den Klassenerhalt gefeiert. Beim Kellerduell gingen die Uerdinger bereits in der 6. Minute überraschend durch Muhammed Kiprit in Führung. Der FCK machte dann Druck und Philipp Hercher gelang in der 14.