Gladiators Trier verlieren Herzschlagfinale gegen die Bayer Giants mit 98:99

RÖMERSTROM Gladiators Trier verlieren Herzschlagfinale gegen die Bayer Giants mit 98:99. (Foto: Simon Engelbert / PHOTOGROOVE).

RÖMERSTROM Gladiators Trier verlieren Herzschlagfinale gegen die Bayer Giants mit 98:99. (Foto: Simon Engelbert / PHOTOGROOVE). Knappe Auswärtsniederlage in Leverkusen. RÖMERSTROM Gladiators Trier verlieren Herzschlagfinale gegen die Bayer Giants mit 98:99. Bester Trierer Werfer war Chase Adams mit 19 Punkten. Nächstes Spiel am 30.01. gegen die wiha Panthers Schwenningen. Im Auswärtsspiel

Sara und Sofia Benfares sorgen wieder für Furore

Sara (Foto) und Sofia Benfares sorgen wieder für Furore. (Foto: Lutwin Jungmann)

Sara (Foto) und Sofia Benfares sorgen wieder für Furore. (Foto: Lutwin Jungmann) Bei einer Hallenveranstaltung am 22. Januar 2021 in Miramas (Südfrankreich) feierten die Schwestern Sara und Sofia Benfares (LC Rehlingen) neue Bestzeiten über 3.000 Meter. In dem Rennen, für das nur Kaderathletinnen zugelassen waren, erzielte die 19-jährige Sara Benfares mit 9:04,

SGS gewinnt Testspiel gegen Duisburg

SGS Essen bei SPORTregio.de

Die SGS Essen hat das erste Testspiel der Winterpause gewonnen: Gegen den MSV Duisburg gab es einen 3:0-Sieg. Für die SGS traf unter anderem U20-Spielerin Laureta Elmazi. Beide Mannschaften waren von Beginn an sehr präsent. Der Tabellenletzte der FLYERALARM Frauen-Bundesliga machte es der SGS keineswegs leicht. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gelang

Zweite Saisonniederlage für die Adler Mannheim in Straubing

Adler Mannheim Eishockey bei SPORTregio.de

Straubing/Mannheim. Beim Auswärtsspiel bei den Straubing Tigers haben die Adler Mannheim mit 2:1 (0:0, 2:1, 0:0) die zweite Saisonniederlage in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) in der Süd-Gruppe kassiert. Der Mannheimer Nationalspieler Markus Eisenschmid brachte die Adler in der 30. Minute im zweiten Drittel in Führung. Doch die Straubinger konnten durch

FCK einigt sich mit Torwarttrainer Gerry Ehrmann

1. FC Kaiserslautern bei SPORTregio.de

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern und Torwarttrainer Gerry Ehrmann haben in den letzten Wochen intensive und konstruktive Gespräche geführt. Die in den vergangenen Monaten entstandenen Unstimmigkeiten und Missverständnisse konnten vollständig ausgeräumt werden. Das gilt insbesondere für die gegenüber Gerry Ehrmann erhobenen Vorwürfe in den Pressemitteilungen des FCK vom 24. Februar 2020