News aus der ADAC Stiftung Sport

Beweist große Nervenstärke im Kampf um die "Honda Rookie Challenge" in der ADAC TCR Germany 2018: Max Hesse. (Foto: ADAC Motorsport)

Beweist große Nervenstärke im Kampf um die "Honda Rookie Challenge" in der ADAC TCR Germany 2018: Max Hesse. (Foto: ADAC Motorsport) Max Hesse sichert sich Rookie-Titel in der ADAC TCR Germany Vier Kart-Piloten erringen Vize-Titel in einzelnen Klassen Cato Nickel wird Deutscher Jugendmeister im Motocross (85 ccm) Theresa Bäuml feiert

Seniorenbestleistung durch Gabi Célette

Seniorenbestleistung durch Gabi Célette. (Foto Lutwin Jungmann)

Seniorenbestleistung durch Gabi Célette. (Foto Lutwin Jungmann) Eine ganze Reihe von Saarländer/innen wagte am Sonntag (28.10.18) einen Start beim renommierten Frankfurter Marathonlauf bei dem rund 14.000 Teilnehmer/innen das Ziel erreichten. Unter ihnen die 62-jährige Gabi Célette vom LC Rehlingen. Die mehrfache Deutsche Seniorenmeisterin legte die 42,195 Kilometer in 3:23:02 Stunden zurück

Frank Färber gewinnt die ADAC Saarland Rallye 2018

Andreas Brocker und Sabrina Woll gewinnen die Saarländische Rallye Meisterschaft 2018. (Foto: ADAC Motorsport)

Andreas Brocker und Sabrina Woll gewinnen die Saarländische Rallye Meisterschaft 2018. (Foto: ADAC Motorsport) Am vergangenen Wochenende war Merzig Austragungsort der ADAC Saarland Rallye, gleichzeitig der vorletzte Lauf zur Saarländischen Rallye Meisterschaft. Der Sieg ging an das Duo Frank Färber/Peter Schaaf. Andreas Brocker und seine Co-Pilotin Sabrina Woll konnten vorzeitig den

Erste erkämpft sich Punkt, Zweite ist Spitzenreiter

Spvgg. Quierschied bei SPORTregio.de

Mit ihrem etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Punktgewinn bei Tabellenführer SV Elversberg II (Endstand 0:0) hat unsere Erste ein Lebenszeichen gesetzt. Trotz anhaltender Personalsorgen gelang es dem Team, mit großem Kampfgeist ausgerechnet gegen ein Spitzenteam der Liga zu punkten. Apropos Spitzenteam der Liga. Durch den 2:0-Derbysieg in Schnappach (Tore: 2x Woll)

Ab sofort: ADAC GT Masters-Tickets für 2019

Ab sofort: ADAC GT Masters-Tickets für 2019

Der Saisonstart des ADAC GT Masters ist traditionell in Oschersleben. (Foto: ADAC Motorsport) Tickets im Vorverkauf für ADAC Mitglieder schon ab 22,50 Euro Vorteilspreis bis 31. Dezember, ADAC Mitglieder profitieren doppelt Ideales Geschenk: Jetzt schon an Weihnachten denken München. Schnell sein, ordentlich sparen und jetzt schon an Weihnachten denken: Ab sofort

Sandro Cortese gewinnt die Supersport Weltmeisterschaft!

Sandro Cortese gewinnt die Supersport Weltmeisterschaft!

(Foto moto-foto) Im vergangenen Winter hat Sandro Cortese den Wechsel von der Moto2 Motorradweltmeisterschaft in die Supersport WM bekanntgegeben. Er suchte nach fünf Jahren Moto2 ohne Sieg und Aussicht auf den WM–Titel eine neue sportliche Herausforderung. 10 Monate später lässt sich der Moto3 Weltmeister von 2012 als neuer Supersportweltmeister feiern! In einem

Triathlon Europacup Finale in Funchal Portugal

Triathlon Europacup Finale in Funchal Portugal

Zielsprint: Justus Nieschlag (links) und Marten van Riel. (Foto: Rainer Jung) Justus Nieschlag is back! In Funchal auf Madeira fand am Wochenende das Triathlon Europacup Finale über die Sprintdistanz statt und es war das letzte Rennen vor der Saisonpause von Justus Nieschlag. Und es war ein packendes Rennen, denn nach 750 m Schwimmen,

Heimsieg: RÖMERSTROM Gladiators Trier gewinnen Traditionsduell gegen Hagen

Heimsieg: RÖMERSTROM Gladiators Trier gewinnen Traditionsduell gegen Hagen

(Foto: Photogroove) Die RÖMERSTROM Gladiators Trier sind weiterhin auf Erfolgskurs in der BARMER 2. Basketball-Bundesliga. Am Samstagabend schlugen die Gladiatoren Phoenix Hagen mit 76:73 und gewinnen damit das fünfte von sechs Spielen. Christian Held ballte die Fäuste, applaudierte und gratulierte seinem Team. Der Head Coach der RÖMERSTROM Gladiators Trier zeigte sich nach

TG Saar II verteidigt Tabellenführung mit 74:22 Kantersieg gegen TV Hösbach/TV Großostheim

TG Saar II verteidigt Tabellenführung mit 74:22 Kantersieg gegen TV Hösbach/TV Großostheim

Foto: Andrea Steinmetz Die Youngsters der TG Saar II ließen vor Heimpublikum in der Kreissporthalle Dillingen nichts anbrennen. Lediglich am Reck überließen sie den Gästen nach eigenen Fehlern einen Gerätepunkt. Die Entscheidungen an den weiteren Geräten gingen souverän an die Saarländer. Sie begannen bereits mit starken Bodenübungen und gingen mit 14:3