Sie sind hier
Home > Rhythmische Sportgymnastik > 2 x Gold und 1 x Silber beim Regio-Cup Mitte in der Gymnastik

2 x Gold und 1 x Silber beim Regio-Cup Mitte in der Gymnastik

2 x Gold und 1 x Silber beim Regio-Cup Mitte in der Gymnastik

Beim überregionalen Qualifikationswettkampf Regio-Cup Mitte in der Gymnastik am 05. Mai in Dillingen gingen 47 Gymnastinnen aus vier Landesturnverbänden und 15 Vereinen an den Start. In drei Altersklassen kämpften acht Gymnastinnen des TV Fechingen um die Tickets zur Qualifikation zum Deutschland-Cup von 15.-17. Juni in Höchst im Odenwald.

In der K8 (12-14 Jahre) präsentierte Miriam Smailov (TV Fechingen) zwei wunderschöne Übungen mit dem Band und den Keulen und belegte Rang 2. Gewonnen hat hier Helen Hoffmann aus Sandbach/Hessen. Die TVF-Vereinskolleginnen Lucie van Essen und Angelina Steiz sammelten wichtige überregionale Wettkampferfahrung und belegten die Plätze 11 und 14.

Hannah Schmidt-Berteau überzeugte in der K9 (15-17 Jahre) mit einem starken Wettkampf und bewies Nerven. In Ihrer ersten Übung mit den Keulen musste sie einen Pflichtwurf wiederholen und konnte dank vieler Trainingsstunden weitere Fehler vermeiden und mit Ausdruckstärke punkten. Fehlerfrei verlief der Durchgang mit dem Band und sie durfte am Ende des Tages unter den 23 Gymnastinnen der Altersklasse vor der starken Konkurrenz aus Sandbach/Hessen ganz oben auf dem Treppchen stehen. Für Elena Franz verlief der Wettkampf leider nicht ganz optimal. Nach ein paar Unsicherheiten aber ausdrucksstarken Choreografien wurde sie mit dem siebten Platz belohnt und schaffte ebenfalls die Qualifikation. Annemarie Steiz wurde in ihrem ersten Wettkampfjahr in dieser Altersklasse 20ste.

Bei den Erwachsenen (18+) wurden Übungen mit dem Ball, den Keulen und dem Band gezeigt. Hier waren 10 leistungsstarke Teilnehmerinnen am Start. Nathalie Puhl (TV Fechingen) gelangen drei sehr gute Übungen und sie durfte sich am Ende über den ersten Platz freuen. Der zweite und dritte Platz ging an Gymnastinnen aus Hessen. Swetlana Huley turnte ebenfalls einen schönen Wettkampf mit ausdrucksstarken und schweren Übungen. Sie verpasste mit dem vierten Platz nur denkbar knapp die Qualifikation zum Deutschland Cup. Die weitere saarländische Starterin Emily Vontz (RSG Merzig) belegte Rang 5.

Beim Deutschland-Cup Gymnastik von 15.-17. Juni in Höchst im Odenwald werden nicht nur die vier qualifizierten Einzelgymnastinnen des TV Fechingen an den Start gehen, sondern auch die beiden saarländischen Gruppen des TV Fechingen sowie der RSG Merzig.

Autor: Martina Köhler, 
web: rsgsaar.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de

Schreibe einen Kommentar

nach oben