Sie sind hier
Home > Fussball > 150.000 Euro an Spenden beim Benefizspiel

150.000 Euro an Spenden beim Benefizspiel

Beim 1. FC Kaiserslautern stand Avdo Spahic im Tor. (Foto: Michael Sonnick)
Beim 1. FC Kaiserslautern stand Avdo Spahic im Tor. (Foto: Michael Sonnick)

Koblenz. Beim Benefizspiel zugunsten der Opfer von der Flutkatastrophe an der Ahr zwischen dem Drittligisten 1. FC Kaiserslautern und dem Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 wurden 150.000 Euro an Spenden eingenommen. Das Spiel im Koblenzer Stadion Oberwerth endete vor 1.500 Zuschauern 1:1 unentschieden, die Mainzer gingen in der 22. Minute durch Danny Schmidt mit 1:0 in Führung. Der FCK erzielte kurz vor Spielende in der 86. Minute durch Elias Huth den Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand. Das Benefizspiel wurde live im SWR-Fernsehen im dritten Programm übertragen und fand in Zusammenarbeit mit der Aktion Deutschland hilft e.V. statt. Die Einnahmen sollen den in ihrer Existenz bedrohten Sportvereine im Katastrophengebiet an der Ahr zugutekommen.

Statistik:

1. FSV Mainz 05 – 1. FC Kaiserslautern 1:1 (1:0)

FSV Mainz 05: Dahmen – Brosinski (73. Makey), Bell, Locoqui (63.Müller) , Aarón (63. Shabani)– Stach (63. Wilhelm), Kohr (89. Rieß), Papela – Ingvartsen (73. Klöppel), Boetius (73. Kaygin), Schmidt

FC Kaiserslautern: Spahic – Tomiak, Kraus (63. Senger), Winkler (73. Zobel) – Hercher (63. Kleinsorge), Götze (30. Niehues), Gibs (46. Redondo) – Zimmer (63. Fesser), Wunderlich (73. Theobald) – Blum (73. Huth), Kiprit (63. Stehle)

Tore: 1:0 Danny Schmidt (22.) und 1:1 Elias Huth (85.)
Rote Karte: Finn Dahmen (88., Handspiel)
Schiedsrichter: Mike Pickel
Zuschauer: 1.500

Autor: Michael Sonnick und FCK, web: fck.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben