Sie sind hier
Home > Fussball > 1. FC Kaiserslautern verliert das Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden

1. FC Kaiserslautern verliert das Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden

1. FC Kaiserslautern bei SPORTregio.de

Kaiserslautern. Die Abstiegssorgen für den 1. FC Kaiserslautern werden nach der 0:1-Heimniederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden in der 3. Liga immer größer.

Der FCK zeigte gegen Wehen eine sehr schwache Leistung und hatte im ganzen Spiel nur eine Chance. Die Lauterer können sich bei ihrem Torwart Avdo Spahic bedanken, der zahlreiche Chancen abwehrte. Der 1. FC Kaiserslautern wartet damit weiterhin im neuen Jahr auf den ersten Erfolg, für die Mannschaft aus Wehen war es der erste Sieg im Jahr 2021. Das entscheidende Tor erzielte Kevin Lankford in der 68. Minute, Lankford wurde erst vor wenigen Tagen vom FC St. Pauli ausgeliehen. Beim Hinspiel in Wehen hatte der FCK 2:2-Unentschieden gespielt.

Nach dem 22. Spieltag liegt der 1. FC Kaiserslautern mit 21 Punkten und 20:28 Toren auf dem 16. Rang in der 3. Liga. Für die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene war es die siebte Saisonniederlage und dritte Heimniederlage auf dem Betzenberg. Nach dem Spiel wurde FCK-Cheftrainer Jeff Saibene entlassen.

Das nächste Spiel bestreitet der 1. FC Kaiserslautern am Samstag, 06. Februar um 14 Uhr, im Südwestderby auswärts beim SV Waldhof Mannheim, die Tabellensiebter sind.

Autor: Michael Sonnick, web: fck.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben