Sie sind hier
Home > Fussball > Touon debütiert für Schweizer Nationalmannschaft

Touon debütiert für Schweizer Nationalmannschaft

SGS Essen bei SPORTregio.de

Die SGS Essen hat eine weitere Nationalspielerin in ihren Reihen: Ella Touon hat ihr Debüt für die Schweizer A-Nationalmannschaft gegeben.

In den letzten Monaten war Ella Touon bereits fester Bestandteil des Schweizer Kaders. Nach mehreren Nominierungen ohne Einsatzzeit war es am Dienstag, 21. September, endlich soweit: Im WM-Qualifikationsspiel gegen die Republik Moldau stand Touon erstmals für ihr Land auf dem Platz. Sie war Teil der Startelf und trug über 60 Minuten zur starken Defensive der Schweizerinnen bei. Ihr Team gewann das Spiel deutlich mit 6:0. Bereits zur Halbzeit lag die Nati mit vier Toren in Führung.

Für die Schweizerinnen ist es der zweite Sieg im zweiten Spiel der laufenden WM-Qualifikation. Am vergangenen Freitag, 17. September, gewannen die Eidgenossinnen mit 4:1 gegen Litauen.
Damit führt die Schweiz nun die Gruppe G der WM-Qualifikation ohne Punktverlust an.
Touon gehört seit 2020 zum Bundesliga-Kader der SGS. Zuvor war sie in der Essener U17 aktiv. Für die Schweizer Juniorinnen-Nationalmannschaften bestritt sie mehrere Länderspiele.

Autor: Jürgen Ruhrmann, web: sgs-essen.de

Diese Berichte könnten Sie auch interessieren:

Markus Schneider
betreibt SPORTregio.de seit 20 Jahren. Bereits 1998 hat er damit begonnen, eine Plattform für Sportvereine, Sportverbände und Medienvertreter zur erstellen und zu pflegen. Bis heute wurden bei SPORTregio.de über 20.000 Berichte gepostet umd unzählige Fotos veröffentlicht. Danke an alle Mitwirkenden, die dies alles ermöglicht haben.
http://www.schneider-nk.de
nach oben