>
Sie sind hier: BERICHTE

Rückrundenauftakt in der WNBL

Letztes Hinrundenspiel in der DBBL mit dem Klassiker Saarlouis Royals gegen TSV Wasserburg.

Am kommenden Sonntag, den 3. Dezember, steht die Stadtgartenhalle wieder ganz im Zeichen der Basketballerinnen.

Bereits um 12.00 Uhr ist Anwurf beim 1. Rückrundenspiel in der WNBL zwischen der SG Royals Südwest und den Eisvögeln aus Freiburg. Auf die Zuschauer wartet ein absolutes Spitzenspiel der Gruppe Süd mit dem Tabellenzweiten gegen den Tabellendritten.

Die Freiburgerinnen reisen mit reichlich Rückenwind ins Saarland, denn kürzlich gelang es ihnen Jahn München zu schlagen. Ein Erfolg, der sonst in dieser Saison noch keiner anderen Mannschaft gelungen ist.

Stand im Hinspiel gegen Freiburg noch ein recht deutliches 54:73 für die Royals auf der Anzeigentafel, kann man derweil mit einem heiß umkämpften Rückspiel rechnen. In der Stadtgartenhalle treten beide Teams dieses Mal in Bestbesetzung an. Ein Grund mehr, um optimistisch in das erste Spiel der Rückrunde zu starten.

»Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf das Spiel. Mit einem Sieg kann man rein rechnerisch bereits jetzt den Einzug in die Zwischenrunde klar machen. Das ist unser Ziel«, so das Trainerteam der Royals.

Um 15.00 Uhr kommt es dann in der DBBL zum Klassiker Saarlouis Royals gegen den »ewigen Meister« aus Wasserburg.

Obwohl die Vorzeichen dieses Mal eindeutig Wasserburg als Favoriten sehen, hoffen Mannschaft und Zuschauer auf eine Überraschung. So kamen die Damen vom Inn in dieser Saison bereits in Nördlingen unverhofft unter die Räder und verließen das Ries mit einer schmerzlichen Niederlage. Auch in Heidelberg ist das Team von Georg Eichler nur ganz knapp an einer Niederlage vorbeigeschrammt (68:72). Dennoch – Wasserburg hat auch in dieser Saison, trotz des Aderlasses (Paddy, Lucet, Fontaine, Fikiel haben u.a. den Verein verlassen) einen tiefen und ausgeglichenen Team. Mit der Achse Palmer, Galliou-Loko und Tobin hat jeder Gegner seine Probleme.

Die Royals weisen zwischenzeitlich drei Siege in Folge auf. Daraus resultieren das nötige Selbstvertrauen und die Gewissheit, dass man wieder Spiele gewinnen kann. Ein wichtiger Baustein für ein erfolgreiches Spiel sind wie immer Fans und Zuschauer. Der Schlüssel zum Erfolg für die Royals liegt in einer überragenden Defense und einem konzentrierten und sicheren Spiel nach vorne mit einer guten Wurfausbeute.

Together strong!


Eingestellt am 01.12.2017 um 07:37 Uhr Von: Presse Royals