>
Sie sind hier:

HVS-Newsletter 07-2018

Finale Bank1Saar Jugend-Handball Trophy 2017/18.


Das Finale der Bank1Saar Jugend-Handball Trophy 2017/18 wirft seine Schatten voraus. In diesem Jahr findet das Final-Turnier der besten D- und E-Jugend-Mannschaften am 24. Februar 2018 in der Steinrauschhalle und in der Sporthalle in den Fliesen in Saarlouis statt. Die Siegerehrung wird in der Sporthalle in den Fliesen durchgeführt.


Für das Finalturnier haben sich in den Vorrunden-Turnieren folgende Mannschaften qualifiziert:


  • weibliche Jugend E: VTZ Saarpfalz; HSG Marpingen-Alsweiler; SG Merchweiler-Quierschied; SG Brotdorf- Losheim


  • weibliche Jugend D: VTZ Saarpfalz; HSG Marpingen- Alsweiler; SF Rilchingen-Hanweiler; HC St. Johann


  • männliche Jugend E: SG Merchweiler-Quierschied; JSG Saarbrücken-West; SV 64 Zweibrücken; SG Elm-Sprengen/Bous-Wadgassen


  • männliche Jugend D: SV 64 Zweibrücken; HC Perl; SG Merzig-Hilbringen/Brotdorf/Losheim; HG Saarlouis




Vereinsaktion Eintrittskarten Final-Four Bank1Saar Handball-Trophy 2017/18


An Ostermontag, 2. April 2018, wird in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle das Final-Turnier um die Bank1Saar Handball-Trophy der Aktiven ausgetragen. Bei den Damen kämpfen der SV 64 Zweibrücken, der HSV Püttlingen, die HSG TVA/ATSV Saarbrücken und der TV Merchweiler um den Titel des Saarlandpokal-Siegers. Bei den Herren stehen wie im Vorjahr die HF Illtal, der TV Niederwürzbach, die VTZ Saarpfalz und der SV 64 Zweibrücken im Final-Four.

Für Vereine hat der Handball-Verband Saar eine Aktion zum Erwerb vergünstigter Eintrittskarten aufgelegt. Für den Kauf ab 15 Eintrittskarten erhalten die Vereine einen Rabatt. Für den Kauf von mind. 10 Jugendkarten erhalten die Vereine einen Rabatt und dazu je nach Anzahl der bestellten Jugendkarten eine Freikarte für Betreuer. Die Bestellung ist nur schriftlich bis zum 5. März 2018 möglich. Alle Details sowie das Bestellformular finden Sie im Internet unter https://www.hvsaar.de/fileadmin/user_upload/Turniere/Bank1Saar_Handball_Trophy_der_Aktiven/2018/Vereinsaktion_2018.pdf




Vorschau, 2. Bundesliga Männer


Zum Auftakt des Handball-Jahres 2018 gab es für die HG Saarlouis wie so oft bei der DJK Rimpar Wölfe nichts Zählbares zu holen. Mit 26:32 unterlag die HGS – und rutschte aufgrund des Punktgewinns der HSG Konstanz ans Tabellenende. Statt des Beginns einer Aufholjagd im Abstiegskampf ist das Team von Trainer Philipp Kessler nun nach dem 21. Spieltag am Tiefpunkt angekommen. Nun gilt es weiter hart zu arbeiten und möglichst schon im kommenden Heimspiel in der Stadtgartenhalle Saarlouis gegen den EHV Aue doppelt zu punkten. Das Abstiegsduell des Tabellen-16. beim Schlusslicht HG Saarlouis steigt am Samstag, 17. Februar 2018, um 19.30 Uhr.



Vorschau, A-Jugend-Bundesliga Süd


Am Faschings-Samstag feierte die A-Jugend-Bundesligamannschaft des SV 64 Zweibrücken ein tolles Erfolgserlebnis: Die A-Junioren des SV 64 gewannen gegen den Tabellendritten SG Pforzheim-Eutingen sensationell mit 34:24 Toren. Die personell arg gebeutelten Junglöwen, die ohne Jugend-Nationalspieler Marc Robin Eisel und Top-Torjäger Philipp Meiser antreten mussten, spielten sich nach kurzen Anlaufschwierigkeiten in einen Rausch und ließen dem Favoriten aus Baden nicht den Hauch einer Chance. Das Rennen um die direkten Qualifikationsplätze für eine weitere Saison in der A-Jugend-Bundesliga bleibt in der dicht gestaffelten Verfolgergruppe weiter spannend. Am kommenden Wochenende ist der SV nun spielfrei, während die direkte Konkurrenz teilweise im Einsatz ist und punkten kann.



Vorschau, RPS-Liga Männer


Ein weiteres Saar-Derby steigt am kommenden Wochenende – nachdem alle Mannschaften zuletzt über Fasching eine Woche spielfrei hatten. Im Saar-Duell empfangen am Sonntag, 18. Februar 2018, die HF Illtal die HSG Völklingen. Die Handballfreunde dürften als Tabellenzweiter und aufgrund ihrer Heimstärke klare Favoriten in diesem Derby sein. Anwurf der Partie in der Hellberghalle Eppelborn ist um 18.00 Uhr.

Den Auftakt am 19. Spieltag macht am Samstag, 17. Februar 2018, der SV 64 Zweibrücken. Der SV 64 empfängt um 18.00 Uhr die SG Saulheim zum Duell Vierter gegen Fünfter in der Ignaz-Roth-Halle in Zweibrücken. Für Spannung dürfte in diesem Verfolgerduell der Spitzengruppe gesorgt sein.

Tabellenführer VTZ Saarpfalz muss am Samstag, 17. Februar 2018, auswärts antreten. Der Klassen-Primus tritt bei der HSG Kastellaun-Simmern an. Anwurf der Begegnung ist um 19.30 Uhr.




Vorschau, RPS-Liga Frauen


Nach dem spielfreien Faschings-Wochenende steht in der RPS-Liga der Frauen am kommenden Wochenende wieder ein kompletter Spieltag an. Der HSV Püttlingen muss als Tabellensechster am Samstag, 17. Februar 2018, beim direkten Tabellennachbarn FSG Arzheim-Moselweiß antreten. Anwurf des Nachbarschafts-Duells ist um 17.15 Uhr.

Die aktuell bestplatzierte saarländische Mannschaft in der RPS-Liga, die HSG Marpingen-Alsweiler, empfängt am Samstag, 17. Februar 2018, um 20.00 Uhr die TG Osthofen in der Sporthalle Marpingen.

Auch die Damen des SV 64 Zweibrücken haben am kommenden Sonntag, 18. Februar 2018, ein Heimspiel. In der Ignaz-Roth-Halle in Zweibrücken ist der Tabellennachbar des SV, die VTV Mundenheim, zu Gast. Anwurf dieses Duells der beiden direkten Tabellennachbarn ist um 16.00 Uhr.


Eingestellt am 14.02.2018 um 13:37 Uhr Von: Dr. Sebastian Brückner