>
Sie sind hier:

HVS-Newsletter 02-2018

Finalisten der Bank1Saar Handball-Trophy 2017/18 der Männer stehen fest.


Am vergangenen Wochenende fanden in Saarlouis und Zweibrücken die beiden Halbfinal-Turniere der Bank1Saar Handball-Trophy der Aktiven statt. In der Saarlouiser Steinrauschhalle setzten sich dabei die favorisierten Oberligisten durch: Die beiden RPS-Ligisten SV 64 Zweibrücken und HF Illtal sicherten sich die Qualifikation für das Final-Four-Turnier an Ostermontag, 2. April 2018. Anders als in der Liga – dort hatten die HF Illtal in der Hinrunde in eigener Halle gegen den SV 64 gewonnen – setzte sich im bedeutungslosen abschließenden Prestigeduell der beiden Spitzenteams der RPS-Liga der SV 64 durch. Das Rückspiel der beiden Liga-Konkurrenten steigt dann Ende des Monats in Zweibrücken – bevor es vielleicht an Ostermontag zum vierten Mal zu einem Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften kommen könnte.

Beim Turnier in der Westpfalzhalle Zweibrücken setzte sich – anders als tags zuvor – nur einer der beiden RPS-Ligisten durch. Die VTZ Saarpfalz nutze Favoritenstellung und Heimvorteil, um sich ungeschlagen mit 6:0 Punkten für das Final-Four zu qualifizieren. RPS-Ligist HSG Völklingen verlor hingegen das entscheidende Spiel gegen den Saarlandligisten TV Niederwürzbach. Dem TVN gelang also zum zweiten Mal in Folge die Qualifikation für das Final-Turnier der Bank1Saar Handball-Trophy der Aktiven.

Alle Informationen rund um die Bank1Saar Handball-Trophy finden Sie im Internet unter https://www.hvsaar.de/portale/bank1saar-handball-trophy-der-aktiven/home/


Ergebnisse Halbfinal-Turniere Bank1Saar Handball-Trophy 2017/18 der Männer


 

 

6. Januar 2017

Steinrauschhalle Saarlouis


 1. Halbfinal-Turnier

 

14.00 Uhr

HG Saarlouis II

-

HF Illtal

 13:22

14.50 Uhr

SV 64 Zweibrücken

-

HSV Merzig-Hilbringen

 23:16

15.50 Uhr

HG Saarlouis II

-

SV 64 Zweibrücken

 14:17

16.40 Uhr

HF Illtal

-

HSV Merzig-Hilbringen

 22:9

17.40 Uhr

HSV Merzig-Hilbringen

-

HG Saarlouis II

 11:19

18.30 Uhr

HF Illtal

-

SV 64 Zweibrücken

 19:21

7. Januar 2017

Westpfalzhalle Zweibrücken


 2. Halbfinal-Turnier

 

14.00 Uhr

TV Niederwürzbach

-

VTZ Saarpfalz

 12:25

14.50 Uhr

HSG Völklingen

-

TuS Brotdorf II

 28:10

15.50 Uhr

TV Niederwürzbach

-

HSG Völklingen

 21:20

16.40 Uhr

VTZ Saarpfalz

-

TuS Brotdorf II

 27:9

17.40 Uhr

TuS Brotdorf II

-

TV Niederwürzbach

 15:21

18.30 Uhr

VTZ Saarpfalz

-

HSG Völklingen

 18:15

 


Bank1Saar Handball-Trophy 2017/18 der Frauen


Drei der vier Partien der dritten Hauptrunde der Bank1Saar Handball-Trophy 2017/18 der Frauen sind gespielt – und so stehen aktuell drei der Teilnehmer am Final-Four-Turnier an Ostermontag, 2. April 2018, fest.

In allen bisherigen Partien setzten sich dabei die Favoriten durch. In einer torreichen Partie gewann RPS-Ligist SV 64 Zweibrücken bei Saarlandliga-Tabellenführer HG Saarlouis mit 34:30. Auch im zweiten Duell RPS-Oberliga gegen Saarllandliga gewann mit dem HSV Püttlingen der Favorit. 31:15 hieß es am Ende im Spiel bei der HSG Marpingen-Alsweiler II.

Mit dem TVA/ATSV Saarbrücken fährt aber auf jeden Fall ein Saarlandligist zum Final-Turnier. Denn die Landeshauptstädter setzten sich im Pokalspiel bei Bezirksligist HG Itzenplitz mit 32:19 durch.

Die Partie TV Merchweiler gegen HSG Ottweiler-Steinbach findet erst am 19. Januar statt.


Hier die Partien im Überblick:


So, 07.01.18, 14.00 Uhr

HG Saarlouis

-

SV 64 Zweibrücken

30:34

So, 07.01.18, 17.00 Uhr

HSG Marpingen-Alsweiler II

-

HSV Püttlingen

15:31

Di, 09.01.18, 19.00 Uhr

HG Itzenplitz

-

TVA/ATSV Saarbrücken

19:32

Fr, 19.01.18, 20.15 Uhr

TV Merchweiler

-

HSG Ottweiler-Steinbach





Deutsche Handballer mit großer Vorfreude vor EM-Auftakt


(dhb). Alle Spieler sind fit, die EM kann beginnen: Die deutschen Handballer fiebern ihrem Auftaktspiel bei der EM in Kroatien entgegen. „Im Team herrscht eine gute Stimmung. Alle Spieler sind fit und gut drauf", sagte Bundestrainer Christian Prokop mit Blick auf das erste Gruppenspiel am Samstag, 13. Januar 2018 (17.15 Uhr/ZDF), in Zagreb gegen Montenegro: "Wir wollen die gute Stimmung und Leistung aus der Vorbereitung von Anfang an aufs Parkett bringen, weil wir uns nicht unnötig unter Druck setzen lassen wollen."

Für die deutsche Mannschaft sei es "ein bedeutendes Spiel. Wir wollen gut in dieses Turnier starten. Wir wollen einen erfolgreichen, aber auch attraktiven Handball spielen", sagte Prokop, für den es das erste Turnier als Bundestrainer ist, am Freitag im Teamhotel in Zagreb: "Wir wollen Deutschland begeistern und mitnehmen. Und da wäre es kontraproduktiv, wenn wir das nicht gleich im ersten Spiel umsetzen."


Montenegro sei "keine Laufkundschaft" und verfüge über einen "starken Rückraum. Sie haben einen guten Mix aus alten erfahrenen und jungen schnellen Spielern", sagte Prokop. Weitere Vorrundengegner sind der WM-Dritte Slowenien (Montag/18.15 Uhr) und Mazedonien (Mittwoch/18.15 Uhr). Die ersten drei Teams ziehen in die Hauptrunde ein.


Alle Infos rund um die EM finden Sie unter https://dhb.de/nationalteams/maenner/euro2018maenner/aktuell.html




Vorschau, A-Jugend-Bundesliga Süd


Die Rückrunde in der A-Jugend-Bundesliga geht für den SV 64 Zweibrücken bereits am Sonntag, 14. Januar 2018 weiter. Der SV 64 hat sich zum Jahreswechsel auf Rang drei der Tabelle hochgearbeitet. Und diese Position will das Team natürlich auch im ersten Pflichtspiel 2018 gerne verteidigen. Dazu müssten zwei Zähler vom Gastspiel beim TSV Wolfschlugen mitgebracht werden. Anwurf der Partie ist um 15.00 Uhr.



Vorschau, RPS-Liga Männer


Nach dem Pokalwochenende steht nun der erste Spieltag in 2018 in der RPS-Oberliga an. Dabei kommt es in der Ignaz-Roth-Halle Zweibrücken am Samstag, 13. Januar 2018, gleich zum ersten Saarderby 2018. Die HSG Völklingen gastiert beim SV 64 Zweibrücken. Die Gastgeber sind hier sicher klarer Favorit: denn sowohl die Platzierung in der aktuellen Tabelle (4. vs. 13.) und das erfolgreiche bzw. nicht erfolgreiche Abschneiden im Halbfinal-Turnier der Bank1Saar Handball-Trophy, sprechen eine deutliche Sprache. Das Spiel beginnt um 18.00 Uhr.

Tabellenführer VTZ Saarpfalz muss seinen Platz an der Sonne am Sonntag, 14. Januar 2018, im Gastspiel beim TV Mülheim verteidigen. Auch hier sollte die VTZ ab 17.00 Uhr eigentlich als klarer Favorit in die Begegnung gehen.

Schließlich läuft auch der Tabellenzweite HF Illtal beim Vorletzten SG Gösenroth-Laufersweiler als klarer Favorit auf. Diese Partie steigt ebenfalls am Sonntag, 14. Januar 2018, um 17.00 Uhr.



Vorschau, RPS-Liga Frauen


Während die HSG Marpingen-Alsweiler in der dritten Runde der Bank1Saar Handball-Trophy am vergangenen Wochenende nur mit ihrer Zweiten Mannschaft vertreten war, geht es für die RP-Liga-Mannschaft an diesem Wochenende im Pflichtspiel in eigener Halle gegen die DJK/MJC Trier II um Punkte in der Meisterschaft. Anwurf in der Sporthalle in Marpingen ist am Samstag, 13. Januar 2018, um 20.00 Uhr.

Für den HSV Püttlingen geht es nach dem erfolgreichen Pokalspiel nun in der RPS-Liga mit dem Auswärtsspiel bei der HSG Wittlich weiter. Auch diese Partie findet am Samstag, 13. Januar 2018, um 20.00 Uhr statt.

Die Damen des SV 64 Zweibrücken möchten nach dem erfolgreichen Pokalwochenende im ersten Punktspiel 2018 nach zwei Niederlagen zum Jahresende sicher wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Gegner in der Ignaz-Roth-Halle ist am Sonntag, 14. Januar 2018, Tabellenschlusslicht SG Mainz-Bretzenheim II. Gespielt wird ab 16.00 Uhr.


Eingestellt am 14.01.2018 um 17:55 Uhr Von: Dr. Sebastian Brückner