>
Sie sind hier:

STB Newsletter vom 08. Dezember 2017

Foto:c:/Peter Franz/Spektrum Bilderdienst

Themen:

Dunlop Südwest Circuit 2017.

Tennis-Turnier an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken.

Melden Sie noch zur Medenrunde 2018.

Das Saarland siegt gegen Luxemburg.

Neue Informations-Broschüre zum Tennisunterricht in der Schule.

Bestandserhebung 2018. 

Der mybigpoint Adventskalender. 

Dunlop Südwest Circuit 2017

Die Turniersieger stehen fest: die topgesetzten Linsenbolz bei den Damen und Wehnelt bei den Herren sind die Sieger 2017.Die Halbfinalspiele am Sonntagmorgen standen im Zeichen der Saarländer.

Sarah Müller, Tus 1860 Neunkirchen, konnte sich gegen die topgesetzte Ellen Linsenbolz aus Karlsruhe nicht durchsetzen. Die 15 Jahre ältere und routiniertere Linsenbolz setzte sich mit 6:4-6:2 durch. Sarah zeigte sich nicht enttäuscht und sammelte wichtige neue Erfahrungen bei einem großen Damenturnier. Dass die Gegnerin älter war als Sarah war für sie kein großes Hindernis. "Alter der Gegnerin spielt für mich keine Rolle" sagte sie und erkannte aber auch, dass sie Chancen im Spiel hatte, aber ein paar Fehler zu viel gemacht hatte. Im zweiten Halbfinale setzte sich die Heidelbergerin Jolina Feger im Match-Tiebreak mit 10:6 gegen die an zwei gesetzte Leverkusenerin Alina Wessel durch.

Bei den Herren dominierte einerseits der an eins gesetzte Kai Wehnelt, Bad Homburg, mit 6:1-7:6 über den Wieslocher Tim Heger. Im zweiten Halbfinale standen sich zwei Saarländer gegenüber. Tim Focht, früherer Saarlandmeister und Turniersieger im Jahr 2014 spielt heute, bedingt durch sein Studium, für den Bonner THC. Er traf auf den Überraschungshalbfinalisten Paul Georg Günther, Tus 1860 Neunkirchen. In zwei grundverschiedenen Sätzen konnte jeder einen Satz klar gewinnen. Im Match-Tiebreak hatte dann Günther die besseren Karten und zog mit 10:4 ins Finale ein.

Bei den Herren gewinnt der Hesse Kai Wehnelt deutlich mit 6:1 -6:2 gegen einzig verbliebenen Saarländer Paul Georg Günther.  Wehnelt dominierte mit druckvollem und sehr schnellem Spiel, bei dem Günther, so sehr er sich auch mühte, nicht zurechtkam.  Für Günther war dieses Turnier jedoch ein toller Erfolg, der sicher weiter Auftrieb geben wird.

Bei den Damen musste der Match-Tiebreak die Partie entscheiden. Jolina Feger von der Turn- und Sportgemeinde Heidelberg gewann den ersten Satz mit 6:3. Ellen Linsenbolz konnte dann im zweiten Satz mit einem 6:4 kontern. Im Match Tiebreak ging es zunächst hin und her. Erst beim Stande von 8:8 setzte sich die Erfahrung von Linsenbolz durch. Sie gewann die entscheidenden beiden letzten Punkte.

Ein qualitativ hochwertiges Turnier mit spannenden Spielen und sehr guter saarländischer Beteiligung endete an einem der ersten richtigen Wintertage.

Tennis-Turnier an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken

Der Sparkassen-Cup findet vom 21. Dezember 2017 bis zum 07. Januar 2018 statt. Der Saarländische Tennisbund richtet auch im Jahr 2017/2018 dank der Unterstützung der Sparkasse Saarbrücken die Hallen-Regionalmeisterschaften der Region 2 im Einzel aus. Vom 21. Dezember 2017 bis zum 07. Januar 2018 werden am Tennisleistungsstützpunkt an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken die Sieger folgender Altersklassen Aktive Damen, Aktive Herren, Damen 30, 40, 50, 55, 60, 65 sowie Herren 30, 40, 50, 55, 60, 65, 70, 75 und 80. Teilnahmeberechtigt sind alle Spielerinnen und Spieler, die für einen Verein des Saarländischen Tennisbundes spielberechtigt sind.

Turnierbeginn ist am Donnerstag, 21. Dezember 2017 ab 15.00 Uhr. Spielbeginn an Werktagen ist jeweils um 15.00 Uhr und am Wochenende um 09.00 Uhr. Die Endspiele finden am Sonntag, 07. Januar 2018 statt.

Meldungen an Horst Faisst, Neunkircher Straße 126, 66113 Saarbrücken, Mobil: 0176/6503696 oder online über mybigpoint.de. Meldeschluss ist am Sonntag, 17. Dezember 2017 um 23.00 Uhr. Die Auslosung erfolgt am Montag, 18. Dezember 2017 um 11.00 Uhr an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken.

Melden Sie noch zur Medenrunde 2018

Die Meldung ist noch bis Sonntag, 10. Dezember 2017 möglich. Nachfolgend erhalten Sie Hinweise zu folgenden Themen:

Mannschaftsmeldungen

Spielgemeinschaften

Spiellizenzverwaltung

Mannschaftsmeldung

Für Ihre Mannschaftsmeldung 2018 sind die Anzahl der Mannschaften (einschließlich Jugend, Midfeld und Kleinfeld) zu melden. Die Meldung ist online in TOS abzugeben. Die Eingabe ist seit dem 10. November 2017 möglich, Meldeschluss ist der 10. Dezember 2017.

Alle Mannschaften Ihres Vereins, auch die der Bundes-, Regional- und Oberliga sind online zu melden bzw. zu bearbeiten.

Spielgemeinschaften

Neue Spielgemeinschaften sind mit dem Formular 1a bis zum 10. Dezember 2017 schriftlich zu melden. Nach Erhalt der Anmeldung bekommen Sie online eine Kennung zur Bearbeitung der SG zugestellt.

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und erinnern nochmals an den Abgabetermin für Ihre Mannschaftsmeldung 2018 bis spätestens zum 10. Dezember 2017. 

Später eingehende Mannschaftsmeldungen werden nach der Wettspielordnung mit einem Ordnungsgeld belegt.

Spiellizenzverwaltung

Über das Pilotprojekt „Spiellizenzverwaltung“ werden seit dem 01.10.2017 alle Vereinswechsel, das Spielen im 2. Verein sowie Ab-und Anmeldungen von Spielern durchgeführt. 

In der 1. Lizenzierungsphase vom 01.10. bis zum 30.11. eines Jahres sind alle Ummeldungen ohne Zustimmung des abgebenden Vereins möglich. In der 2. Lizenzierungsphase vom 01.12. bis zum Ende der namentlichen Mannschaftsmeldungen sind Vereinswechsel, Beantragung von Zweitspielrechten, Nach- und Neumeldungen gebührenpflichtig und bedürfen zum Teil der Zustimmung des abgebenden Vereins bzw. des Heimatvereins.

Das Saarland siegt gegen Luxemburg

Am Sonntag, 26.11.2017 fand das jährliche Freundschaftsspiel gegen Luxemburg statt. Das jährliche Freundschaftsspiel zwischen Luxemburg und dem Saarland fand am 26. November 2017 in St. Wendel statt. Nachdem man im letzten Jahr in Luxemburg zu Gast war, konnte der STB in diesem Jahr der Gastgeber sein. Nach einer kleinen und freundschaftlichen Begrüßung starteten ab 11.30 Uhr die ersten Duelle auf dem Platz und es wurde um jeden Punkt und Satz gekämpft. Hochklassiges und faires Tennis wurde sowohl in den Damen- als auch in den Herren-Spiele gezeigt. Die STB-Auswahl konnte zahlreiche Regionalliga- und Oberliga-Spieler aufbieten, was auch notwendig war, um gegen eine starken Mannschaft aus Luxemburg zu bestehen.Hier finden Sie die Übersicht der Spiele:

Nr. Disziplin Mannschaft STB Mannschaft Luxemburg Ergebnis

1 HE 40 Marc Schmitt Simon Laurant 3:6 - 6:7

2 HE 45 Pavel Miksovsky Jörg Barzen 7:5 - 6:1

3 HE 50 Wolfgang Kullmann Paul Hoffmann 3:6 - 2:6

4 HE 55 Thomas Hessz Armond Badole 6:2 - 6:2

5 HE 60 Uwe Sprengert Patrick Schlim 6:2 - 6:1

6 HE 65 Michael Gödert Josy Welter 6:2 - 6:0

7 HE 70 Manfred Kerber Adam Stoltmann 0:6 - 0:6

8 DA 35 Christina Wöhler Magdalena Zdenovcova 0:6 - 0:6

9 DA 40 Kerstin Sacre Anne Grethen 2:6 - 2:6

10 DA 45 Christiane Junker Benedicte Meyer 6:0 - 6:2

11 DA 50 Claudia Faust-Helmer Lieve Anckort 6:4 - 6:0

12 DA 55 Elvira Lux Danielle Meunier 6:1 - 3:6 - 11:9

13 DA 60 Waltraud Brendel Heidi Overhagen 6:0 - 6:2

14 HD Marc Schmitt/ Pavel Miksovsky Simon Laurent/ Jörg Barzen 6:4 - 6:1

15 DD Kerstin Sacre/ Claudia Faust-Helmer Anne Grethen/ Daniele Meunier 6:4 - 6:2

16 MX Uwe Sprengert/ Christiane Junker Paul Hoffmann/ Magdalena Zdenovcova 1:6 - 1:6

Nach 4 Jahren ohne Sieg konnte die saarländische Auswahl in diesem Jahr endlich wieder einen Sieg feiern. Während in den jüngeren Altersklassen die Ergebnisse noch ausgeglichen waren, so hatten unsere Spieler/innen ab AK55 etwas die vorn. Trotzdem musste man noch mindestens 1 Doppel (von 3) gewinnen um den Gesamtsieg zu feiern. Das letztlich das Damen und Herrendoppel gewonnen wurde war ein kleine Überraschung. Luxemburg zeigte sich als fairer Verlierer und leisteten der STB-Auswahl noch lange Gesellschaft.

Die Mannschaften bedanken sich anschließend bei der Clubwirtin Renate Scherer mit Team für die freundliche und kompetente Bewirtung.

Klaus Schäfer 

(Referent Senioren Tennis)

Neue Informations-Broschüre zum Tennisunterricht in der Schule

An alle Trainer, Lehrer und Tennisbegeisterte – Hilfreiches Informationsmaterial. Die Informations-Broschüre „Aufschlag Verein – Return Schule“ ist zu Beginn des neuen Schuljahres 2017 vom Deutschen Tennis Bund fertiggestellt worden und enthält wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Tennisverein und Schule. Dabei werden sowohl die Vorteile einer Kooperation für Schule und Verein aufgezeigt, als auch die konkrete Umsetzung und Aufgabenverteilung dargestellt. Zudem enthält die Broschüre verschiedene Übungs- und Spielformen, die in der Schule gut umgesetzt werden können.

Einen Kurzauszug der Broschüre "Aufschlag Verein – Return Schule" finden Sie hier >>. Die Broschüre kann über die Geschäftsstelle kostenlos angefordert oder abgeholt werden (solange der Vorrat reicht) www.stb-tennis.de

Bestandserhebung 2018

Alle Vereine im STB müssen bis zum 15. Januar 2018 ihre Online-Meldung vorgenommen haben. Ab dem 1. Dezember 2017 ist das Portal für die Bestandsmeldung 2018 geöffnet. Bitte melden Sie uns Ihre Mitgliederzahlen bis spätestens 15. Januar 2018.

Da der LSVS die Zahlen fristgemäß an den Deutschen Olympischen Sportbund und die Sportfachverbände weitergeben müssen, bitten wir Sie, den Termin unbedingt einzuhalten. Die Sportfachverbände benötigen die aktuellen Mitgliederzahlen für die in der Regel im Frühjahr stattfindenden Mitgliederversammlungen.

Ohne Ihre Bestandsmeldung entfallen das Stimmrecht und der Versicherungsschutz für Ihren Verein. Da wir auf die aktuellen Anschriften der Vereine angewiesen sind, haben wir in diesem Jahr die Bestandserhebung wieder mit einer Aktualisierung der Vereins- und Funktionärsdaten gekoppelt. Dem schrittweisen Verlauf der Bestandserhebung sind zwei weitere Schritte vorangestellt:

Überprüfung der aktuellen Vereinsdaten 

Überprüfung der aktuellen Funktionärsdaten 

Das LSVSnet erreichen Sie über unsere Homepage www.lsvs.de

Durch Anklicken des Logos erhalten Sie Informationen zum Programm, Anleitungen etc. und können sich mit den Ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen. Wie bereits mitgeteilt, ist das Vereinsverwaltungsprogramm Anfang Oktober auf einen neuen Server umgezogen. Für den Fall, dass Sie die alte Adresse als Lesezeichen in Ihrem Browser gespeichert haben, aktualisieren Sie diese bitte entsprechend auf die neue Adresse. 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Hilfe benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Frau Baltes-Dräger und Frau Lonsdorfer helfen Ihnen gerne (Telefon 0681 3879-137, Fax 0681 3879-154, e-mail: sekretariat(at)lsvs(dot)de). 

Der mybigpoint Adventskalender

Versuch Dein Glück beim mybigpoint Adventskalender! Wie versüßt man einem Tennisspieler am besten die Adventszeit? Natürlich mit hochwertigen Gewinnen rund ums Thema Tennis! Saiten, Schläger, Tennisbälle, Schlägerbags und vieles mehr kannst Du mit etwas Glück vom 1. bis zum 24. Dezember täglich bei unserem Online-Adventskalender gewinnen. 

Sicher stehen auch auf Deinem Wunschzettel noch einige Wünsche zu Deinem Lieblingssport. Falls nicht: die tollen Preise unseres Adventskalenders kann man auf jeden Fall immer gut gebrauchen - sei es für sich selbst oder als Geschenk für seine Lieben.

Hinter den 24 Türchen verbergen sich schöne, praktische, limitierte, signierte und sehr hochwertige Preise im Gesamtwert von über 2.000 Euro. Hier ist für jeden das Passende dabei. Nutze Deine Chance, öffne jeden Tag ein Türchen und versüße Dir so den Countdown zum schönsten Fest des Jahres! Die Gewinner des Tagespreises werden täglich ermittelt und bereits am nächsten Werktag informiert.

Wir wünschen Dir eine schöne Adventszeit und viel Glück bei unserem Adventskalender! #LebeDeinTennis  #VersuchDeinGlück


Eingestellt am 10.12.2017 um 17:51 Uhr Von: STB-Presse