>
Sie sind hier:

9. Ohmbachsee Halbmarathon

Von links Hinkelmann, Wichter, Herber und Wichter. Es fehlt H.-W. Haupenthal.

Der Halbmarathon in Brücken ist jedes Jahr ein fester Termin bei den Läufern der LG Falkenberg. In diesem Jahr standen 6 LGF-Läufer am Start zur anspruchsvollen Strecke mit ca. 300 Höhenmetern. Nach dem Start hinter der Sporthalle Brücken führte die Strecke in Richtung Börsborn und auf die Höhen oberhalb Glan-Münchweiler durchs Westpfälzer Hügelland. Nachdem Elschbach über den Radweg gestreift wurde erreichten die Läufer das Ufer des Ohmbachsees.Von dort ging es über den Radweg nach Brücken ins Ziel. Die Wetterbedingungen waren bei häufigem Regen und 7 Grad nicht gerade ideal. Hervorzuheben ist der dritte Platz von Antonia Herber beim ersten Wettkampf über die Halbmarathon-Distanz. Die Zeiten und Platzierungen der LGF-Starter waren wie folgt.

 

Knut Wichter                     1:50:52 Platz 15 M50

Hans-Werner Haupenthal  1:52:17 Platz 8 M55

Eckhard Fabian                  1:52:37 Platz 3 M60

Antonia Herber                  1:55:16 Platz 3 Frauen

Günter Hinkelmann           1:55:16 Platz 6 M60

Michaela Wichter               1:56:11 Platz 2 W45


Eingestellt am 23.10.2017 um 12:01 Uhr Von: Hans-Thomas Kley