>
Sie sind hier:

Die Legenden kehren zurück

Pokal 'Coupe Edgar Haubrich'

Das ruhmreiche Hallenfußballturnier für Traditionsmannschaften findet endlich seine Fortsetzung.

Beim AUTOHAUS DECKERT LEGENDS CUP 2018 treten mit Borussia Dortmund, FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Saarbrücken sechs der im Saarland beliebtesten AH-Traditionsmannschaften gegeneinander an.

Das Turnier findet am 27. Januar 2018 in der Saarlandhalle Saarbrücken statt. Dabei können sich die Fans auf über 5 Stunden Spitzenfußball vom Feinsten mit viel Spaß und tollen Extras freuen. Um 12h ist Einlass, um 14h wird das Eröffnungsspiel angepfiffen. Das Finale steigt um 19h30. In den Spielpausen werden die Legenden bei Halleninterviews Rede und Antwort stehen und die Fans können sich bei regelmäßigen Autogrammstunden persönlich Unterschriften Ihrer Helden von damals sichern.

Große Clubs - große Namen

Noch sind die Teambetreuer bereits eifrig dabei, ihre Mannschaften für den Budenzauber in der Saarlandhalle zusammen zu stellen, doch die Zuschauer können sich jetzt schon auf tolle Namen und spannende Typen freuen: Bei Borussia Dortmund kicken u. a. Frank Mill, David Odonkor oder Lars Ricken regelmäßig in der Traditionself. Für Borussia Mönchengladbach könnten Karl-Heinz Pflipsen, Arie van Lent oder Oliver Neuville auflaufen. Und Eintracht Frankfurt baut möglicherweise auf Persönlichkeiten wie Charlie Körbel, Oka Nikolov oder Norbert Nachtweih. Aber auch die Lokal-Heros aus Kaiserslautern (könnten Marco Reich, Silvio Meißner oder Alexander Bugera ins Rennen schicken) und der 1. FC Saarbrücken (möglicherweise Taifour Diane, Branko Zibert, Eric Wynalda oder Marcus Mann) werden tolle Spieler in Ihren Reihen haben. Olaf Thon, Weltmeister von 1990 und Spieler der FC Schalke 04 Legenden, hat hingegen bereits einen Teil der Aufstellung seines Teams ver¬raten: „Wir werden ganz, ganz tolle Fußballer dabei haben mit ‚Mr. Currywurst’ Willi Landgraf, Günter Schlipper, der weiße Brasilianer’, Mathias Herget, Martin Max im Sturm und und und. Wir, die Traditionself von Schalke 04, freuen uns schon sehr auf den 27. Januar 2018“.

Modus

Die Vorrunde wird in zwei Dreiergruppen mit dem Modus „jeder gegen jeden“ gespielt. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe bilden dann die Grundlage für die Halbfinalspiele (K. O. Runde), in denen „überkreuz“ gespielt wird (der Erste der Gruppe A gegen den Zweiten der Gruppe B und umgekehrt). Das Finale bestreiten die Sieger der Halbfinalspiele. Beim Spiel um Platz 3 werden die unterlegenen Teams der Halbfinale noch mal um die Bronzemedaille spielen. Die beiden Teams, die die dritten Plätze in ihrer Vorrundengruppe belegt haben, spielen vor dem Finale und dem Spiel um Platz 3 ein Freundschaftsspiel gegen 2 regionale AH-Mannschaften. Diese werden gesondert ermittelt. Ein Spiel in der Vorrunde dauert 2 x 10 Minuten, ab dem Halbfinale dauern die Spiele 2 x 12 Minuten. Die Freundschaftsspiele dauern 2 x 10 Minuten.

Tickets

Tickets für DAS Spektakel des kommenden Winters sind über den offiziellen Ticketshop unter www.legendscup.de erhältlich. Die Ticketpreise liegen zwischen € 15,-- (Kategorie 4) und € 30,-- (Kategorie 1). VIP-Tickets werden ebenfalls angeboten und kosten € 150,-- pro Ticket.

Zwei regionale AH-Teams gesucht

Die Organisatoren des LEGENDS CUP suchen darüber hinaus 2 regionale AH-Mannschaften, die in einem Freundschaftsspiel vor einem Halbfinale und vor dem Finale gegen die beiden Drittplatzierten der Vorrundengruppen antreten möchten. Interessierte Vereine können sich auf www.legendscup.de über das dort vorhandene Kontaktformular bewerben. Die Teams, welche die meisten Fans als Unterstützung mitbringen, dürfen dann in der vollen Saarlandhalle gegen die LEGENDEN spielen. 


Eingestellt am 22.10.2017 um 18:31 Uhr Von: Michael Haubrich