>
Sie sind hier:

Erfolge für den MSC Losheim bei der Landesmeisterschaft im Kart-Slalom

Am 17. September wurden auf dem Saarlandring in Uchtelfangen die Kart-Slalom Saarlandmeisterschaften ausgetragen. Gleich vier Saarlandmeister kommen vom MSC Losheim.

Am dritten Septemberwochenende dröhnten auf dem Saarlandring in Uchtelfangen erneut die Motoren. Die saarländische Kart Jugend Griff zum letzten Mal in dieser Saison ins Lenkrad und kämpfte um die besten Platzierungen in der Landesmeisterschaft. Mit guten Aussichten auf Top-Resultate reiste das Team des MSC Losheim an und konnte am Ende des Tages seinen Erwartungen gerecht werden. Bereits in der Klasse der jüngsten Teilnehmer von 8 – 9 Jahren ging der erste Meistertitel an den Losheimer Verein. Moritz Haupenthal sicherte sich in seiner noch jungen Karriere mit einem zweiten Platz in der Tageswertung den Titel des Saarlandmeisters. Moritz glänzte das gesamte Jahr immer mit hervorragenden Leistungen und fuhr so seinen ersten Meistertitel im Kart Slalom ein. Sein Vereinskollege Hannes Eisenbarth lag zu Beginn die Meisterschaft, musste seine Träume aber durch einen Pylonenfehler mit einem am Ende tollen 5. Platz im Gesamtklassement begraben. Die weiteren Meisterschaftsplatzierten des MSC lauten wie folgt: Timo Schmitz (6.), Pascal Demmer (9.), Paul Rehlinger (10.), Leon Dominik Jahnke (12.), Fritz Kreuder (15.) und Dominic Demmer (16.).

In der Klasse 2 erreichten die Piloten Janosch Reinboth (8.), Joel Schütze (9.), Tobias Fey (11.), Yannik Pech (13.) und Marvin Engler (16.) zwar nicht die Pokalränge, konnten aber mit ihren Platzierungen zeigen, dass mit ihnen in den nächsten Jahren in der Meisterschaft zu rechnen ist. Auch in der Klasse der 12 – 13 Jährigen konnten Fahrer des Losheimer Erfolgsvereins mit guten Platzierungen in der Saarlandmeisterschaft glänzen. Janek Simmet erreichte als Fünftplatzierter einen guten Abschluss und seine Vereinskollegen Jayson Heinrich (11.) und Mario Neumann (20.) konnten mit guten Einzelergebnissen in der Saison auf sich aufmerksam machen. Unangefochten mit sechs von neun möglichen Tagessiegen, sicherte sich Andre Melchers den Titel des Saarlandmeisters der Altersklasse 4 und hat sich damit erfolgreich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Bis dahin kann er sein Talent bei der Südwestmeisterschaft unter Beweis stellen. Ebenfalls in der Klasse 4 konnte Jeremy Stark am Ende einen hart umkämpften siebten Platz mit nach Hause nehmen. Ihm fehlten nur 0,06 Punkte auf den sechsten Platz.

Spannend wurde es nochmal in der Klasse der Ältesten (16-18 Jahre) in der für Philipp Both noch alles offen stand. Mit zwei fehlerfreien Läufen sicherte er sich aber - dank starker Nerven und einem Top-Coaching - den Tagessieg und somit Platz 1 in der Jahresendwertung der Saarlandmeisterschaft. Knapp am Podium vorbei fuhr Jannik Breidt auf den vierten Platz und beendete seine durchwachsene Saison mit einem guten Ergebnis.

Neben all diesen Einzelerfolgen konnte der MSC Losheim erneut den Titel des Mannschaftsmeisters erobern und lässt sich wie in den Vorjahren als Saarlandmeister der besten Mannschaften im Kart Slalom feiern. Für die Meister und Platzierten geht es nun weiter zu Südwest-, Bundes- und Deutschen Meisterschaften, wo alle ihren Blick auf vordere Platzierungen ausgerichtet haben. Hierzu wünschen wir viel Erfolg und drücken die Daumen, dass die Erfolgssträhne nicht abreißt. 


Eingestellt am 21.09.2017 um 18:53 Uhr Von: Ann-Iren Ossenbrink