>
Sie sind hier:

Kevin Wahr startet beim 1000 km-Motorradrennen am Ostersamstag in Hockenheim

Yamaha-Pilot Kevin Wahr aus Nagold. (Foto: Sonja Binder)

Am Ostersamstag (15. April) wird auf dem 4,574 km langen Hockenheimring Baden-Württemberg das traditionelle 1000 km-Motorradrennen ausgetragen. Im Vorjahr feierte zum ersten Mal in der Geschichte der bisher 41 Veranstaltungen mit Lucy Glöckner eine Frau den Gesamtsieg in Hockenheim und dies gleich bei ihrer ersten Teilnahme. Lucy Glöckner aus Krumhermersdorf überquerte zusammen mit Stefan Schmidt (Holzappel) und Patrick Schnitzer (Frankfurt) auf einer BMW S 1000 RR vom Motorrad-Center Altendiez BMW-Team als Erste die Ziellinie nach 219 Runden und einer Gesamtfahrzeit von 6 Stunden 53:28,595 Minuten.

Für die Veranstaltung zum Deutschen Langstrecken-Cup am Samstag haben sich bis jetzt 75 Teams angemeldet, mit am Start ist auch der IDM-Supersportmeister von 2013 Kevin Wahr aus Nagold. Der 28-jährige Schwarzwälder startet in dieser Saison auf der neuen Yamaha R6 für das Yamaha-Team von Diego Romero aus Betzdorf in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft. Kevin Wahr, der bereits 2013 den IDM-Titel auf einer Yamaha gewann, erhält Unterstützung von Yamaha Motor Deutschland.

Das Zeittraining findet am Samstag von 9 bis 10.30 Uhr statt. Ab 11.30 Uhr wird die Boxengasse für die Startaufstellung geöffnet, danach findet der Start vom 1000 km-Rennen statt. Am Abend erfolgt ab 20 Uhr auf dem Boxendach die Siegerehrung. Der Veranstalter ist der ADAC Hessen-Thüringen e.V. aus Frankfurt am Main. Weitere Informationen über die 1000 km Veranstaltung gibt es unter www.1000km.de.

Der Auftakt zur Motorrad-IDM findet am 13.-14. Mai auf dem Nürburgring in der Eifel statt, das Finale wird am 30. September-1. Oktober auf dem Hockenheimring ausgetragen.


Eingestellt am 11.04.2017 um 17:36 Uhr Von: Michael Sonnick