>
Sie sind hier:

Tobias Blum holt nächsten Meistertitel

(Foto: Theo Kiefner)

Bei sonnigem Frühlingswetter fanden heute (9.4.17) in Hannover die Deutschen Halbmarathonmeisterschaften statt. Dabei verteidigte Tobias Blum vom LC Rehlingen seinen DM-Titel bei den U23 mit deutlichem Vorsprung. Der 22-Jährige, der vor einer Woche „zum Warmlaufen“ Saarländischer 10.000-Meter-Meister geworden war, legte die 21,1 Kilometer in 1:06:36 Stunden zurück und distanzierte den Zweitplatzierten Davon Aaron Bienenfeld (SCC Hanau-Rodenbach) um 1:46 Minuten. Dritter wurde Tim Schwippel von der LG Braunschweig in 1:11:05 Stunden. Tobias Blum ging das Rennen sehr flott an und passierte die 10 Kilometer nach 31:20 Minuten, er war damit rund eine Minute schneller als bei den 10.000-Meter-Meisterschaften. Für den Liebhaber der langen Strecken bedeutet der Erfolg in Hannover schon die zweite DM-Goldmedaille in diesem Jahr, nachdem er bereits bei den Deutschen Crossmeisterschaften am 11. März in Löningen gesiegt hatte.

Sein nächstes Ziel ist das 10.000-Meter-Rennen bei den Deutschen Meisterschaften am 13 Mai in Bautzen. Dort will er die Norm (29:38 Minuten) für die U23-EM im Juli in Bydgoszcz (Polen) erfüllen.

Eine Medaille erlief sich auch der Rehlinger Steffen Justus. Der Saarlandmeister überquerte die Ziellinie nach 1:08:19 Stunden und belegte in der Altersklasse M35 den dritten Platz. Dabei unterbot er seine Zeit von den Landesmeisterschaften um 1:08 Minuten.


Eingestellt am 10.04.2017 um 07:18 Uhr Von: Lutwin Jungmann