>
Sie sind hier:

BMW Laufsport Saison 2017 startet am 9. April mit dem LEIPZIG MARATHON

  • BMW Laufsport Engagement geht 2017 in seine siebte Saison.
  • Umfangreiches Fahrzeugaufgebot beim LEIPZIG MARATHON.
  • Marathonwochenende in Leipzig begann mit dem BMW Ausdauersymposium.

München/Leipzig. Wenn am 9. April der Startschuss für den 41. LEIPZIG MARATHON fällt, beginnt für das BMW Laufsport Engagement die mittlerweile siebte Saison. Wie schon in den vergangenen Jahren unterstützt BMW Deutschland als starker Partner alle großen Marathonveranstaltungen in Deutschland. Der LEIPZIG MARATHON bildet dabei den Auftakt zu den sechs großen Stadtmarathons. Saison-Höhepunkt ist der BMW BERLIN-MARATHON am 24. September.
 
„BMW und den Laufsport verbindet ein besonderes Verhältnis, das auf zahlreichen Gemeinsamkeiten basiert“, sagt Peter van Binsbergen, Leiter BMW Vertrieb Deutschland. „Sowohl beim Laufen als auch in einem innovativen Unternehmen wie BMW geht es darum, sich fortwährend neuen Herausforderungen zu stellen und diese zu bewältigen. Eigenschaften wie Ehrgeiz, Ausdauer und der Wille zum Erfolg sind dabei unabdingbar. Wir freuen uns darauf, auch 2017 die zahlreichen Teilnehmer und Zuschauer bei der Herausforderung über 42,195 Kilometer zu begleiten. Mit dem innovativen BMW i3 als offiziellem Führungsfahrzeug und dem einzigartigen Plug-in-Hybrid BMW i8 als Safety Car wollen wir zum reibungslosen und gelungenen Ablauf der Veranstaltung beitragen. Gleichzeitig ist es uns ein wichtiges Anliegen, unsere Visionen für die Mobilität der Zukunft zu unterstreichen.“
 
Insgesamt werden in Leipzig rund 20 BMW Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Neben dem BMW i3 (Stromverbrauch: 13,1-12,6 kWh/100 km, CO2-Emission kombiniert: 0 g/km) und BMW i8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 49 g/km) stellt der Automobilhersteller auch die offiziellen Uhren- und Pressefahrzeuge sowie diverse Elektroscooter vom Typ BMW C evolution (Stromverbrauch: 9,0 kWh/100 km, CO2-Emission kombiniert: 0 g/km) und weitere Ausstellungsmodelle. Durch das BMW Group Werk Leipzig hat BMW zudem eine lokale Bindung zu der sächsischen Metropole. In einer der modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt entstehen neben klassischen Fahrzeugen der BMW 1er und 2er Reihe seit 2013 auch Automobile mit Elektroantrieb und CFK-Leichtbaukarosserien. Als deutschlandweit erste Automobilfabrik arbeitet das BMW Group Werk Leipzig außerdem zu einem erheblichen Teil mit Strom aus vier werkseigenen Windkraftanlagen.
 
Den Auftakt der Marathonwoche in Leipzig bildete das BMW Ausdauersymposium am 1. April in der BMW Niederlassung Leipzig. Im Rahmen der Veranstaltung referierten namhafte Gäste wie die BMW Laufsport Botschafterinnen Anna und Lisa Hahner sowie Dr. Markus Schramm, Leiter BMW Konzernstrategie, zu verschiedenen Aspekten des Ausdauersports.
 
Mit rund 175.000 Läufern bei den großen Marathons sowie einem laufsportbegeisterten Millionenpublikum ist BMW ein bedeutender Partner des Laufsports. Neben dem BMW BERLIN-MARATHON und dem LEIPZIG MARATHON zählen der Haspa Marathon Hamburg (23. April), der RheinEnergieMarathon Köln (1. Oktober) und der MÜNCHEN MARATHON (8. Oktober) zu den BMW Laufsport-Highlights in Deutschland. BMW ist auch Partner bedeutender internationaler Laufsportveranstaltungen wie den Marathons in Tokio und Shanghai, dem BMW Dallas Marathon, dem BMW Oslo Marathon sowie dem Vienna City Marathon.
 


Eingestellt am 06.04.2017 um 18:10 Uhr Von: BMW Sportkommunikation