>
Sie sind hier:

Faasend Rebellen erstmals bei den Deutschen Meisterschaften vertreten

(Foto: KG Saarlouis Steinrausch e.V „Faasend Rebellen“)

Zum ersten Mal in der 16 jährigen Vereinsgeschichte qualifizierte sich eine Tänzerin der Karnevalsgemeinschaft Saarlouis-Steinrausch e.V "Faasend Rebellen" für die Deutsche Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport.

Emily Diener, 15 Jahre alt aus Völklingen-Fürstenhausen, qualifizierte sich auf der Süddeutschen Meisterschaft  in Homburg in der Kategorie Junioren Mariechen mit dem 4. Platz und 439 Punkten für die Deutsche Meisterschaft in Oberhausen. Zuletzt hat vor 12 Jahren ein Solist aus dem Saarland  die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport erreicht.

Emilys Talent wurde schon sehr früh entdeckt, sie tanzt schon seit 12 Jahren, wurde 3-mal Saarlandmeister als Mariechen und hat sich insgesamt 4-mal für die süddeutsche Meisterschaft qualifiziert.

In der Session 2016/2017 startete Emily auf 8 Turnieren und stand 5-mal auf dem Podest. Bereits im November 2016 in Alsdorf ertanzte sie sich mit der Sessionsbestleistung von 448 Punkten die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft.

Krankheitsbedingt konnte sie an der Deutschen Meisterschaft in Oberhausen nicht ihr volles Potential ausschöpfen, erreichte aber mit 432 Punkten einen guten 13. Platz. In der Rangliste der Kategorie Juniorenmariechen, im  Süddeutschen Bereich steht Emily am Ende ihrer Juniorenzeit auf Platz 4 von 177. Auf Bundesebene steht sie auf Platz 10 von 399.

Ab der neuen Session 2017/2018 startet Emily Diener nun im Aktivenbereich, wir wünschen ihr und ihrem Trainer Peter Beck weiterhin viel Glück und Erfolg.


Eingestellt am 06.04.2017 um 07:48 Uhr Von: Tanja Steuer-Engel