>
Sie sind hier:

Venloop 2017 und Crosslauf Weierbach

Kley, Wichter und Köhler nach dem Cross in Weierbach

Die 8. Auflage des Peter-Drey-Crosslauf in Weierbach bildete auch in diesem Jahr den Abschluss der diesjährigen Nahe-Crosslauf-Serie. Start und Ziel waren wie immer am Sportplatz auf der Bein.

Mit idealen äusseren Bedingungen bei Sonnenschein und ca. 12 Grad wurden auch die Langstreckler auf die gut zu laufende 7900 Meter lange Strecke in den Wald am Sportplatz geschickt. Nach 6 zu laufenden Runden konnten die 3 Starter der LG Falkenberg folgende Podest-Platzierungen erreichen.

Hans-Thomas Kley 39:33 Minuten, Platz 1 M55

Michaela Wichter 41:12 Minuten, Platz 3 W45

Alfred Köhler 43:04 Minuten, Platz 3 M60

Insgesamt erzielten die Läufer der LG Falkenberg in der Serien-Gesamtwertung jeweils den 3. Platz in ihrer Altersklasse.

Der hochklassige Venloop ging am Sonntag, den 26. März in seine zwölfte Auflage. Rund 21 000 Läufer waren über alle Distanzen im niederländischen Venlo am Start. Der HalbMarathon zeigte mit 7 490 Finishern die größte Beliebtheit und wies ein enorm hohes Leistungsniveau aus. Unter der Läufern waren auch Kerstin und Achim Conrad von der LG Falkenberg. Kerstin Conrad überquerte in einer Nettozeit von 1:44:33 als Nummer 1 312 (Altersklasse W45 Rang 20) die Ziellinie. Achim Conrad kam mit einer Nettozeit von 1:35:55 als Nummer 670 (Altersklasse M50 Rang 67) über die Ziellinie. Der Venloop war atmosphärisch wie sportlich ein herausragendes Rennen. Temperaturen um die 20 Grad und Zuschauer in 5er Reihen machten den Venloop wieder einmal zu einem ganz besonderen Ereignis.


Eingestellt am 29.03.2017 um 17:45 Uhr Von: Hans-Thomas Kley