>
Sie sind hier:

Premiere des Bromelain-POS Bostalsee Cups am 25. August

Andreas Waschburger geht an den Start
Das Strandbad am Bostalsee, mitten im Naturpark Saar-Hunsrück, wird am 25. August Schauplatz einer Premiere: Der erste Bromelain-POS Bostalsee Cup lockt Hobby- wie Leistungssportler zum Bostalsee. Ausrichter ist die Agentur niedermeier+ Marketing PR Events GmbH, die bislang mit Sportevents wie dem Wochenspiegel Firmenlauf und dem ODLO City-Biathlon für Aufmerksamkeit sorgte. "Wir wollen das Schwimmen für Jedermann attraktiv machen. Schwimmen ist eine der gesündesten Sportarten überhaupt, eignet sich super zum Stressabbau und das Alter spielt dabei keine Rolle“, sagt Geschäftsführer Ralf Niedermeier. Neben den zahlreichen Breitensportevents im Laufen und Radfahren will die Agentur aus Saarbrücken nun ein solches Event für die dritte große Volkssportart etablieren.
Diese Idee unterstützt Mitveranstalter Andreas Waschburger. Der mehrfach ausgezeichnete Freiwasserschwimmer berät bei Veranstaltungsplanung und –durchführung und geht sogar selbst beim Wettkampf an den Start.  „Bisher musste ich für Wettkämpfe häufig bis zu 10.000 Km Anreise zurück legen – jetzt habe ich das alles direkt vor der Haustür. Ich könnte mir vorstellen,  in den kommenden Jahren auch deutsche Meisterschaften oder Weltcuprennen hier zu veranstalten.“ Für‘s Erste gibt es in diesem Jahr Einzel- und Teamwertungen für die Distanzen 750 und 1500 Meter. Die Wertungsklassen spiegeln den Jedermann-Faktor des Events wider: Den Beginn macht die erste „Jugendklasse“ mit den 14 bis 16-jährigen Schwimmern und die „Ü60“ am Ende der Reihe steht den über 60-jährigen offen. Alle Neoprenschwimmer werden in einer Sonderwertung berücksichtigt. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall: Unter allen Teilnehmern wird ein Aufenthalt in der neuen Center Parcs Anlage am Bostalsee im Wert von 2.000 Euro verlost. Ein Teil der Erlöse der Veranstaltung fließen an den Schwimmnachwuchs im Saarländischen Schwimm-Bund. Um die Sicherheit der Teilnehmer kümmert sich der DLRG Bezirk St. Wendel.
Aber auch für alle Nichtschwimmer, Zuschauer, Familienangehörige und Freunde hat das Strandbad Bostalsee am 25. August viel zu bieten. „Mitmachen wird den Leuten hier ganz leicht gemacht und die tolle Atmosphäre lässt den Tag zum Spaß für die ganze Familie werden“, so Landrat Udo Recktenwald. „Ich freue mich, dass unsere schöne Region immer mehr Facetten gewinnt. Dieses neue Breitensportkonzept macht den Bostalsee noch attraktiver.“  Ein unterhaltsames Rahmenprogramm von Landkreis und Kreissparkasse in Verbindung mit dem Bostalsee Sporttag mit Live-Musik, Kinderbetreuung, Fußballturnier, Federball, Tischtennis, Slackline und Klettern bringt demnach auch an Land alle in Bewegung. Wer sich dennoch auf und ins Wasser wagen will kann Drachenboot fahren oder einen Schnupperkurs im Stand-Up-Paddling besuchen.
 
Eine große Bostalsee Cup Siegerehrung mit attraktiven Preisen sorgt dafür, dass die schwimmerischen Leistungen bei so viel Ablenkung nicht in Vergessenheit geraten. Und wo so viel Bewegung geboten wird ist natürlich auch für das leibliche Wohl zum Auffüllen der Reserven gesorgt.
Die Veranstaltung wird unterstützt von: Bromelain-POS, MEDTRON, Sankt Wendeler Land, Kreissparkasse St. Wendel, Center Parcs, Saarländischer Schwimm-Bund e.V., Tourismus Zentrale Saarland und bigFM Saarland.
Alle Infos, Teilnahmebedingungen und Anmeldung unter www.bostalsee-cup.de.
 
Weitere Informationen unter www.bostalsee-cup.de oder Facebook-Fanpage.


Eingestellt am 17.06.2013 um 07:21 Uhr Von: Nadine Mende